Einladung zum "item Girls' Day" am 14. April in Solingen

22.09.2011

In diesem Jahr wird item erstmals am deutschlandweiten Girls Day aktiv teilnehmen. Was ist der Girls Day? Am 14. April 2011 öffnen vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungsgängen, Hochschulen und Forschungszentren in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen. Der Girls’ Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben bei einer stetig steigenden Zahl an Veranstaltungen insgesamt über 1.000.000 Mädchen teilgenommen. Im Jahr 2010 erkundeten mehr als 122.000 Mädchen Technik und Naturwissenschaften. Die Mädchen lernen am

In diesem Jahr wird item erstmals am deutschlandweiten Girls Day aktiv teilnehmen.

Was ist der Girls Day?

Am 14. April 2011 öffnen vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungsgängen, Hochschulen und Forschungszentren in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen.

Der Girls’ Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben bei einer stetig steigenden Zahl an Veranstaltungen insgesamt über 1.000.000 Mädchen teilgenommen. Im Jahr 2010 erkundeten mehr als 122.000 Mädchen Technik und Naturwissenschaften.

Die Mädchen lernen am Girls’ Day Ausbildungsberufe und Studiengänge in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind oder begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.

Ausbildungsberufe bei item

Hier möchten wir anknüpfen und 20 Mädchen ab der 9. Klasse die Chance geben, die von uns angebotenen Ausbildungsberufe zur technischen Produktdesignerin sowie zur Fachinformatikerin für Systemintegration und Anwendungsentwicklung kennenzulernen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.