Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Online-Partikelzähler

Jedes Korn finden

| Redakteur: Udo Schnell

Mit seinem integrierten Verdünnungssystem kann der Online-Partikelzähler Pamas S50DP auch dunkle Flüssigkeiten analysieren. Vor der Messung wird der Trübungsgrad der Probenflüssigkeit durch eine zuvor definierte Menge einer Verdünnungsflüssigkeit reduziert.
Bildergalerie: 2 Bilder
Mit seinem integrierten Verdünnungssystem kann der Online-Partikelzähler Pamas S50DP auch dunkle Flüssigkeiten analysieren. Vor der Messung wird der Trübungsgrad der Probenflüssigkeit durch eine zuvor definierte Menge einer Verdünnungsflüssigkeit reduziert. (Bild: Pamas)

Die Reinheit von Betriebsflüssigkeiten kann durch optische Partikelanalyse festgestellt werden. Diese Messsysteme stoßen an Grenzen, wenn die Flüssigkeit zum Beispiel sehr dunkel ist oder wenn der Verschmutzungsgrad der Probenflüssigkeiten die zulässige Maximalkonzentration des Partikelsensors weit überschreitet.

Um Anwendern von fest installierten Partikelzählern die Online-Messung von problematischen Flüssigkeiten zu ermöglichen, hat Pamas einen neuen Online-Partikelzähler entwickelt: Der Online-Partikelzähler Pamas-S50DP verfügt über ein integriertes Verdünnungssystem, das der Probe kontinuierlich eine zuvor definierte Menge eines Verdünnungsmittels zumischt. aufgrund des inneren Aufbaus werden die Probenflüssigkeit und das Verdünnungsmittel vor der Messung gründlich vermischt. Auf diese Weise wird eine gute Homogenität erzielt und die Messergebnisse bleiben verlässlich.

Der Online-Partikelzähler S50DP eignet sich unter anderem für Treibstoffe, die Wasser enthalten. Ohne vorherige Verdünnung würden die Wassertropfen bei der Online-Messung zu fehlerhaften Ergebnissen führen. Das Verdünnungsmittel erhöht die Löslichkeit von Wasser in der Probe, so dass die Wassertropfen nicht mehr detektiert werden. Ein weiteres Anwendungsbeispiel sind sehr stark verschmutzte Flüssigkeiten, die aufgrund einer Partikelüberkonzentration ohne Verdünnung eine hohe Koinzidenzquote aufweisen würden.

Der Partikelzähler ist mit einer verschleißresistenten Keramik-Kolbenpumpe ausgestattet. Die Pumpe sorgt für eine konstante Durchflussgeschwindigkeit von 25 ml/min im Druckbereich 0 bis 6 bar. Er verfügt über acht Größenkanäle und kann so die Partikelanzahl in acht Größenklassen erfassen. Pamas S50DP misst die Partikelgrößen > 4, > 6, > 10, > 14, > 21, > 25, > 38 und > 70 µm(c).

Der Sensor Pamas HX wird im Einklang mit der Norm ISO 11171 kalibriert und misst Flüssigkeiten mit einer Konzentration bis maximal 24.000 Partikeln pro Milliliter bei einer Koinzidenzquote von 7,8%.

Für die Auswertung der Messdaten bietet das Unternehmen zwei Erfassungs- und Auswertungsprogramme an: Mit der Software Pamas POV können langfristige Trendanalysen erstellt werden. Die Software Pamas PCT ermöglicht die Onlineüberwachung von Bauteilen in Industrieanlagen und Komponentenprüfständen. (us)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43266584 / Messtechnik / Prüftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen