Suchen

Datenleitungen Kabel Cat.6A zur schnellen Datenübertragung

| Autor/ Redakteur: Bernd Müller / Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Datenleitungen sind die „Nervenbahnen“, die Industrie-4.0-Anwendungen erst möglich machen. In Maschinen und in der Robotik, wo große Informationsmengen anfallen, etwa bei Sensoren oder hochauflösenden Kameras, werden deshalb Hochgeschwindigkeitsleitungen bevorzugt, die Übertragungsraten von 10 Gbit/s erreichen.

Firmen zum Thema

Der Isolationsprozess ist besonders wichtig, um beste Eigenschaften zu garantieren. Das Isolationsmaterial wird mit Stickstoff aufgeschäumt, das reduziert die dielektrische Konstante und ermöglicht dünnere Leitungen mit höheren Datenraten.
Der Isolationsprozess ist besonders wichtig, um beste Eigenschaften zu garantieren. Das Isolationsmaterial wird mit Stickstoff aufgeschäumt, das reduziert die dielektrische Konstante und ermöglicht dünnere Leitungen mit höheren Datenraten.
(Bild: Wolfram Scheible)

Wenn ein Kabel beschädigt wird oder wegen Alterung ausfällt, kann das eine ganze Produktion lahmlegen. Schlimmstenfalls kommt es zu erheblichen Einnahmeausfällen. Gut, wenn rasch ein neues Kabel zur Hand ist; noch besser, wenn es sich mit wenigen Handgriffen anschließen lässt. Um Aufwand und Zeit bei Konfektionierung und Installation zu sparen, hat Lapp das Kabel mit der Bezeichnung „Etherline PN Cat.6A Fast Connect“ entwickelt. Um eine optimale Schirmung zu erreichen, waren bisher die einzelnen Aderpaare mit einer Folie in einem bestimmten Einlaufwinkel umwickelt. Diese Folienumwicklung ist nun nicht mehr nötig, denn die Leitung hat im Inneren ein Kunststoffkreuz, das die vier Aderpaare trennt, sowie eine gemeinsame Schirmung über einem Innenmantel. Diese neue Schirmung verspricht eine lange Lebensdauer. Und sie erleichtert die Verarbeitung erheblich. Der Monteur muss nicht mehr an jedem der vier Aderpaare einen Folienschirm entfernen. Die Zeitersparnis beträgt bis zu 50 %.

Passendes, eigenes Werkzeug erleichtert die Konfektionierung

Auf Wunsch liefert Lapp ein passendes Werkzeug mit, das die Konfektionierung des Fast-Connect-Kabels erleichtert. Das Konfektionswerkzeug hat mehrere Messerklingen, die jeweils in ihrer Eindringtiefe sowie ihrem Abstand zueinander eingestellt werden können. In nur einem Arbeitsgang bereitet es die Leitung optimal für die Steckerkonfektion vor, das verringert den Zeitaufwand noch einmal zusätzlich. Vor Verletzungen der Adern beim Abmanteln schützt zusätzlich der spezielle Fast-Connect-Innenmantel. Er dient beim Schneiden quasi als Sicherheitspuffer. Bei unvorsichtiger Handhabung eines Messers schneidet man bei herkömmlichen Leitungen leicht zu tief und verletzt die Adern, was große Auswirkungen auf die Funktionalität der Verbindung hat.

Auch beim Tempo ist die Etherline PN Cat.6A Fast Connect spitze, sie erreicht eine Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Gbit/s. Das ist die derzeit maximale Übertragungsrate bei Kupferverkabelungen im industriellen Umfeld. Die Leitung ist konform zum Profinet-Standard und kompatibel mit allen Profinet-Leitungen von Lapp und anderen Herstellern. Sie ist außerdem UL-zertifiziert, also für den nordamerikanischen Markt zugelassen. Exportorientierte Hersteller im Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau müssen sich also keine Gedanken über die Zulassung auf verschiedenen Kontinenten machen.

Sieben Varianten

Das Datenkabel in der Ausführung Cat.6A gibt es in sieben Ausführungen: Drei davon eignen sich zur festen Verlegung (Typ A) mit PVC-Mantel (Polyvinylchlorid, flammwidrig), mit FRNC-Mantel (Flame Retardant Non-Corrosive, halogenfrei und flammwidrig) oder mit PUR-Mantel (Polyurethan, halogenfrei, flammwidrig und mit erhöhter mechanischer Robustheit).

Zwei Varianten eignen sich zur flexiblen Verlegung (Typ B) mit flammwidrigem PVC-Mantel oder halogenfreiem und flammwidrigem FRNC-Mantel. Zwei weitere Varianten eignen sich für den hochflexiblen Einsatz (Typ C) mit PVC- oder PUR-Mantel. Darüber hinaus bietet Lapp vier weitere Ausführungen an mit reduzierten Abmessungen für einen Einsatz in beengten Anwendungen. Die unterschiedlichen Mantelausführungen und Durchmesser decken nahezu alle Anwendungsbereiche ab.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45390380)