Suchen

E-CAD-Software

Kabelbaumdesign optimieren mit Daten aus heterogenen Quellen

| Redakteur: Stefanie Michel

Mit „E³.WiringSystemLab“ stellt Zuken eine neue Software vor, die die Optimierung komplexer Kabelbaumdesigns auf Basis von Schaltplänen aus heterogenen Quellen ermöglicht.

Firmen zum Thema

E³.WiringSystemLab bietet Optimierungsmöglichkeiten für importierte Kabelbaumdesigns: Hinzufügen/Löschen von Bündeln und Leitungsverläufen (1), Ändern der Position von Komponenten, Spleißen und Massekontakten (2), Ändern der Aufteilung von Kabelbäumen (3).
E³.WiringSystemLab bietet Optimierungsmöglichkeiten für importierte Kabelbaumdesigns: Hinzufügen/Löschen von Bündeln und Leitungsverläufen (1), Ändern der Position von Komponenten, Spleißen und Massekontakten (2), Ändern der Aufteilung von Kabelbäumen (3).
(Bild: Zuken)

„E³.WiringSystemLab“ kann Verbindungsinformationen aus einer Vielzahl von Quellen importieren und mit 3D-Topologiedaten konsolidieren. Die resultierende 3D-Topologie kann in einer konsistenten 3D-Umgebung analysiert und optimiert werden. Die Software wurde laut Hersteller so konzipiert, dass sie die Bedürfnisse von Gelegenheitsanwendern ohne spezielle Schulung erfüllt.

Verbindungsdaten können sowohl aus E³.cable als auch über Industriestandardformate wie KBL, VEC, PLMXML oder generische Excel-Dateien importiert werden. Topologieinformationen werden als geometrische Bündel importiert, die in den M-CAD-Systemen wie Catia, NX oder Creo erstellt wurden. Basierend auf diesen Eingaben bietet E³.Wiring-System-Lab die Möglichkeit, den gesamten Optimierungsprozess des Kabelbaums in einer konsistenten 3D-Umgebung durchzuführen. Am importierten Kabelbaum können Modifikationen vorgenommen werden, zum Beispiel Änderungen am Packaging oder das Einfügen zusätzlicher Verbindungen.

Bildergalerie

Mit seiner generischen Kosten- und Gewichtsoptimierung und zahlreichen Zusatzfunktionen und automatisierten Funktionalitäten sollen sich durch den Einsatz von E³.Wiring-System-Lab die Hochlauf- und Optimierungszyklen für Bordnetze aller Art deutliche reduzieren lassen.

Zuken auf der Hannover Messe 2019: Halle 6, Stand K18

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45776824)