E-CAD-Software Kabelbaumdesign optimieren mit Daten aus heterogenen Quellen

Redakteur: Stefanie Michel

Mit „E³.WiringSystemLab“ stellt Zuken eine neue Software vor, die die Optimierung komplexer Kabelbaumdesigns auf Basis von Schaltplänen aus heterogenen Quellen ermöglicht.

Anbieter zum Thema

E³.WiringSystemLab bietet Optimierungsmöglichkeiten für importierte Kabelbaumdesigns: Hinzufügen/Löschen von Bündeln und Leitungsverläufen (1), Ändern der Position von Komponenten, Spleißen und Massekontakten (2), Ändern der Aufteilung von Kabelbäumen (3).
E³.WiringSystemLab bietet Optimierungsmöglichkeiten für importierte Kabelbaumdesigns: Hinzufügen/Löschen von Bündeln und Leitungsverläufen (1), Ändern der Position von Komponenten, Spleißen und Massekontakten (2), Ändern der Aufteilung von Kabelbäumen (3).
(Bild: Zuken)

„E³.WiringSystemLab“ kann Verbindungsinformationen aus einer Vielzahl von Quellen importieren und mit 3D-Topologiedaten konsolidieren. Die resultierende 3D-Topologie kann in einer konsistenten 3D-Umgebung analysiert und optimiert werden. Die Software wurde laut Hersteller so konzipiert, dass sie die Bedürfnisse von Gelegenheitsanwendern ohne spezielle Schulung erfüllt.

Verbindungsdaten können sowohl aus E³.cable als auch über Industriestandardformate wie KBL, VEC, PLMXML oder generische Excel-Dateien importiert werden. Topologieinformationen werden als geometrische Bündel importiert, die in den M-CAD-Systemen wie Catia, NX oder Creo erstellt wurden. Basierend auf diesen Eingaben bietet E³.Wiring-System-Lab die Möglichkeit, den gesamten Optimierungsprozess des Kabelbaums in einer konsistenten 3D-Umgebung durchzuführen. Am importierten Kabelbaum können Modifikationen vorgenommen werden, zum Beispiel Änderungen am Packaging oder das Einfügen zusätzlicher Verbindungen.

Mit seiner generischen Kosten- und Gewichtsoptimierung und zahlreichen Zusatzfunktionen und automatisierten Funktionalitäten sollen sich durch den Einsatz von E³.Wiring-System-Lab die Hochlauf- und Optimierungszyklen für Bordnetze aller Art deutliche reduzieren lassen.

Zuken auf der Hannover Messe 2019: Halle 6, Stand K18

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45776824)