Suchen

Icotek Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU sind nun auch nach IP68 zertifiziert

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Die Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU von Icotek sind nun auch entsprechend der Schutzart IP68 zertifiziert.

Firmen zum Thema

Diese Kabeldurchführungsplatte dichtet nach Schutzart IP 68 ab.
Diese Kabeldurchführungsplatte dichtet nach Schutzart IP 68 ab.
(Bild: Icotek)

Die Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU ermöglichen es, auf engstem Raum viele Leitungen mit unterschiedlichen Durchmessern von 3,2 bis 20,5 mm einzuführen und jetzt entsprechend der Schutzart IP67/68 nach DIN EN 60529:2014-09 abzudichten. Montiert werden die Durchführungsplatten entweder durch Festschrauben oder Aufrasten. Die Bestückung mit elektrischen und pneumatischen Leitungen erfolgt laut Hersteller in Sekundenschnelle.

Zertifizierungen wie Type Rating Nema 4X, Nema 12, IP65/66, cURus, UV, Ecolab und EN 45545-2 HL3, erhielt die KEL-DPU-Serie bereits zuvor. Zertifikate sowie Muster können direkt beim Hersteller angefragt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45302753)