Prüfen Kabelloses Messsystem für kleine Füge- und Prüfkräfte

Redakteur: Peter Königsreuther

Die kabelfreie Übertragung von Kraftsignalen und die standardmäßige Tauglichkeit für den Produktionseinsatz in Reinräumen nach ISO 8 sind die herausragenden Eigenschaften des neuen elektromechanischen NC-Fügemoduls NCFT vom Typ 2157B des Herstellers Kistler.

Anbieter zum Thema

Mit seinen Features zeigt es sich besonders vorteilhaft in Prozessen mit kleinen Prüf- und Fügekräften wie etwa bei sensiblen Einpressvorgängen und Prüfroutinen in der Medizintechnik.

Das neue NC-Fügemodul überträgt das Kraftsignal per Telemetrie und stellt so zuverlässig präzise Messwerte digital bereit. Mit kompakter Mechanik und integrierter piezoelektrischer Kraftsensorik bilden die Module den Messbereich von 50 bis 1500 N ab.

Von Vorteil sind die leichte Wahl des idealen Messbereichs, eine hohe Überlastsicherheit und eine geringe Ersatzteilhaltung beim Anwender, wie Kistler klarstellt. Mit seiner besonders hohen Dynamik eignet sich das NC-Fügesystem hervorragend für kurze Taktzeiten. Komplexe Verfahrprofile lassen sich mit einer Maximalgeschwindigkeit von400 mm/s und einer Wegwiederholgenauigkeit von 0,002 mm durchführen.

Kistler Instrumente GmbH auf der Motek 2011: Halle 5, Stand 5535

Mehr zur Motek 2011 lesen Sie in unserem Special.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:384674)