Fertigungsmesstechnik Kamerabasiertes Schutz- und Messsystem bietet Sicherheit für Abkantpressen

Das kamerabasierte Schutz- und Messsystem mit der Bezeichnung PSENvip von Pilz überwacht per Optik den gesamten Abkantprozess. Anstelle einer Laserlichtquelle kommt eine LED-basierte Lösung zum Einsatz, bei der ein einfaches Anstrahlen des Empfängers entlang des Oberwerkzeugs genügt. Damit reduzieren sich die Zeiten für die Erst- und Folgejustierung des Systems auf ein Minimum.

Anbieter zum Thema

Installiert an der Oberwange der Abkantpresse erkennt das Messsystem kleinste Fremdkörper im Schutzfeld zwischen Sende- und Empfängereinheit und ermöglicht, laut Hersteller, produktives Arbeiten bei voller Sicherheit. Zudem erfasse es relevante Steuerungsdaten aus dem Abkantvorgang.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:211796)