Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Warmumformung

Keilspanner ermöglichen schnellen und sicheren Wechsel heißer Werkzeuge

| Redakteur: Stéphane Itasse

Mit Keilspannern können auch heiße Werkzeuge direkt gespannt und gelöst werden, ohne ein Abkühlen abwarten zu müssen.
Mit Keilspannern können auch heiße Werkzeuge direkt gespannt und gelöst werden, ohne ein Abkühlen abwarten zu müssen. (Bild: Roemheld)

Eine neue Reihe doppeltwirkender Keilspanner erleichtert den Wechsel von Werkzeugen bei der Halbwarm- und Warmumformung sowie an Gummiformpressen oder Spritzgussmaschinen.

Die Elemente können bei Temperaturen von bis zu 250 °C an der Spannstelle eingesetzt werden und halten auch starken Verschmutzungen stand, wie der Hersteller Roemheld mitteilt. Dafür sorgen ein robuster Aufbau und eine Ölkühlung, die eine gleichbleibende Temperatur an den Dichtflächen der Hydraulikversorgung sicherstellt.

Spannbolzen mit zusätzlicher Sicherheitsstufe erhältlich

Das Element besteht aus einem hydraulischen Blockzylinder mit Kühlkreislauf und einem gehäusegeführten Spannbolzen mit einer Kontaktfläche, die um 20° geneigt ist. In Verbindung mit einem schrägen Werkzeugspannrand entsteht ein mechanischer Reibschluss, durch den Lasten sicher gehalten werden. Automatisierte Bewegungsabläufe beim Spannen und Lösen sorgen zusätzlich für Betriebssicherheit.

Optional lässt sich auch ein Spannbolzen mit zusätzlicher Sicherheitsstufe einsetzen, der unlängst von Roemheld patentiert wurde. Kommt es bei einem Oberwerkzeug zum Druckabfall, wird die Stufe formschlüssig gegen einen Adapter am Spannrand gedrückt.

Keilspanner ermöglicht Automation auch bei hohen Temperaturen und starker Verschmutzung

Mit den neuen Keilspannern richtet sich der Hersteller insbesondere an Fertigungsunternehmen, bei denen herkömmliche Methoden der Automation aufgrund hoher Temperaturen und großer Verschmutzungen versagen. Statt manuell zu spannen und lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen, weil ein Werkzeug vor dem Wechseln erst auskühlen muss, kann beim Einsatz von Keilspannern direkt gespannt und gelöst werden. Somit lassen sich Rüstzeiten teilweise um Stunden reduzieren,wie es heißt. Neben den Keilspannern bietet Roemheld Wechselkonsolen und Transportwagen, mit denen das Umrüsten bei heißen und schweren Werkzeugen zusätzlich vereinfacht wird.

Da die Spannmittel mit Kühlkreislauf wie alle Keilspann-Reihen des Herstellers als Variantensystem aufgebaut sind, stehten viele Konfigurationen zur Verfügung, die kostengünstig gefertigt und schnell geliefert werden können. Einfach- und doppeltwirkende Elemente mit Spannkräften von 25 bis 1250 kN sind für gerade und schräge Spannränder erhältlich. Zudem lassen sich die Keilspanner dauerschmieren oder mit einer mehrlagigen Beschichtung versehen, um den Verschleiß bei fordernden Anwendungen zu verringern.

Schnelles Rüsten an Pressen und Stanzen

Roemheld

Schnelles Rüsten an Pressen und Stanzen

26.10.17 - Roemheld nutzt die Blechexpo für zwei Neuvorstellungen: Zum einen Keilspannelemente für Hochtemperatur-Anwendungen und zum anderen Werkzeug-Wechselwagen für Formen bis 1 t. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45158510 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Berthold Leibinger ist tot

Trumpf

Berthold Leibinger ist tot

17.10.18 - Der langjährige Trumpf-Geschäftsführer Berthold Leibinger ist am 16. Oktober 2018 nach längerer Krankheit in seiner Heimatstadt Stuttgart verstorben. Er wäre am 26. November 88 Jahre alt geworden, wie der Werkzeugmaschinenhersteller mitteilt. lesen

DMG Mori legt mit Famot einen digitalen Meilenstein

Famot

DMG Mori legt mit Famot einen digitalen Meilenstein

09.10.18 - Feierlich eröffnete DMG Mori unlängst die modernisierte und erweiterte Produktionsstätte Famot im polnischen Pleszew. lesen

Linearmotor: Der „abgewickelte“ Rotationsmotor

Grundlagen Linearmotoren

Linearmotor: Der „abgewickelte“ Rotationsmotor

11.10.18 - Wenn in der Automatisierungs- oder Handhabungstechnik hohe Dynamik beim translatorischen Vortrieb gefragt ist, sind Linearmotoren die Antriebe der Wahl. Diese Direktantriebe sind nicht neu, doch erst nach und nach setzten sie sich in der Lineartechnik durch. Insbesondere bei hoch dynamischen Positionieraufgaben bewähren sie sich. lesen