Kinkele GmbH & Co. KG - Ihr Auftragsfertiger für den Maschinenbau

http://www.kinkele.de

26.10.2011

Messerückblick EMO 2011

Das Fazit der EMO in Hannover mit dem Motto „Werkzeugmaschinen und mehr“ ist: „Die Werkzeugmaschinenindustrie läuft weiterhin auf vollen Touren.“ Sechs Tage lang hatten über 2.000 Aussteller aus mehr als 40 Ländern in Hannover Ihre Lösungen, Leistungen und Innovationskraft dem Fachpublikum demonstriert. In nahezu allen Gesprächen an unserem Stand B75 in Halle 13, aber auch bei unseren Rundgängen über das Messegelände, war stets der positive Trend mit vollen Auftragsbüchern in den nächsten Monaten zu spüren. Angesichts der positiven Stimmung kamen die Messebesucher somit mit hohen Erwartu

Das Fazit der EMO in Hannover mit dem Motto „Werkzeugmaschinen und mehr“ ist: „Die Werkzeugmaschinenindustrie läuft weiterhin auf vollen Touren.“ Sechs Tage lang hatten über 2.000 Aussteller aus mehr als 40 Ländern in Hannover Ihre Lösungen, Leistungen und Innovationskraft dem Fachpublikum demonstriert. In nahezu allen Gesprächen an unserem Stand B75 in Halle 13, aber auch bei unseren Rundgängen über das Messegelände, war stets der positive Trend mit vollen Auftragsbüchern in den nächsten Monaten zu spüren. Angesichts der positiven Stimmung kamen die Messebesucher somit mit hohen Erwartungen nach Hannover. So nutzten viele Kontakte aus nahezu allen Branchen die seltene Gelegenheit, mit dem Vertriebsteam der Firma Kinkele persönlich über die Entwicklung im Werkzeugmaschinenbau, aber auch über noch offene Anfragen und Angebote zu sprechen. Nicht zuletzt daraus resultierten neue Geschäftskontakte und Verbindungen, die kurz- bzw. mittelfristig sehr vielversprechend sind.

Als besondere Blickfänge fungierten in bewährter Weise unsere qualitativ hochwertigen Exponate, welche die umfangreiche Bandbreite unseres Leistungsspektrums und unserer Fertigungskapazitäten eindeutig darstellten. Besonders beeindruckend war in diesem Jahr der Thruster/ das Strahlruder für maritime Anwendungen, der in Schiffsmotoren, aber auch bei Ölbohrplattformen unter schwierigsten Bedingungen zum Einsatz kommt. Die Thruster müssen neben Seegang auch gegen das Drehmoment des Bohrantriebs exakt auf der Stelle manövriert werden können, was höchste Anforderungen an Material und Verarbeitung stellt. Daneben waren die Standbesucher noch durch unsere Aluminium-Rohrmuffe, den Vakuumverteiler und die Turbinen-Rückführstufe beeindruckt.

In den vielen interessanten Gesprächen, darunter auch ein deutlicher Anstieg an internationalen Kontakten, wurde die Nachfrage nach Produkten „Made in Germany“ klar ersichtlich. Als Resümee zieht das KINKELE-Messe-Team, ein durchaus positives Fazit. Die EMO in Hannover bleibt somit ein wichtiges Element zur Pflege und zum Ausbau unserer Kundenbeziehungen, gleichzeitig ist diese Technologiemesse immer wieder ein idealer Ort Innovationen und Trends am Markt zu beobachten.