Suchen

CoaXPress Kleine, schnelle Kamera

| Redakteur: Simone Käfer

Auf der Automatica in München stellt Mikrotron seine neue Baureihe an kompakten, hochauflösenden Coa-X-Press-Machine-Vision-Kameras vor. Sie wurden für Anwendungen entwickelt, in denen Zykluszeiten von 10 ms Frameraten von 10.000 Bildern pro Sekunde erreicht werden müssen.

Firmen zum Thema

Die EoSens-4CXP ist IEC zertifiziert für Vibration, Schock, Temperatur und Feuchtigkeit.
Die EoSens-4CXP ist IEC zertifiziert für Vibration, Schock, Temperatur und Feuchtigkeit.
(Bild: Mikrotron)

Die Eo-Sens-CXP-Serie ist mit CMOS-Sensoren ausgestattet. Die drei vorgestellten Modelle bieten 3, 4 und 25 mpx sowie 80 bis 560 Bilder pro Sekunde in hoher Auflösung. Grundsätzlich können sie bis 200.000 Bilder pro Sekunde erreichen, das kostete aber natürlich Schärfe. Zum Beispiel erfasst die EoSens 25CXP+ über 80 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 5.120 x 5.120 px, Version 12CXP+ liefert über 165 Bilder pro Sekunde bei 4.096 x 3.072 px. Wird die Auflösung auf 1.024 x 768 px reduziert, kann die Bildrate auf bis 765 Bildern pro Sekunde erhöht werden.

Zudem verfügen sie über eine 4-Kanal-Schnittstelle CXP-6-CoaXPress-V1.1, die Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 Gigabit pro Sekunde in Echtzeit überträgt. Zumindest die Modelle 25CXP+ und 12CXP+ haben einen Global-Shutter und eine gute Lichtempfindlichkeit. Die Kameramodelle bieten eine Bauweise von 80 x 80 x 66 mm. Die EoSens-4CXP ist IEC zertifiziert für Vibration, Schock, Temperatur und Feuchtigkeit. Die Baureihe wurde nach EMVA1288 getestet.

(ID:44081369)