Suchen

Verpackungstechnik

Kleine Schüttgüter effizient verpacken

Auf der Nürnberger Fachmesse Fachpack präsentiert Automated Packaging Systems ein neues Verpackungssystem zur Verpackung exakter Sollmengen mit einer weltweit neuen Technik. Hauptelemente des Maschinensystems sind Vibrationsförderer, automatische Waage, Zählgerät und die eigentliche Verpackungsmaschine.

Firmen zum Thema

Die Beutelverpackung exakter Sollmengen kleiner Schüttgüter erlaubt das neue Autobag-Verpackungssystem Comcount
Die Beutelverpackung exakter Sollmengen kleiner Schüttgüter erlaubt das neue Autobag-Verpackungssystem Comcount
(Bild: Zamzow/ZBP Berlin)

Die zu verpackenden Schüttgüter werden über den Vibrationsförderer der automatischen Waage zugeführt, die eine unterhalb der Sollmasse liegende Grobmenge bestimmt. Wahlweise werden dieser Grobmenge dann über ein Zählgerät oder die Waage weitere Einzelprodukte zugeführt, bis die exakte Gesamtmenge erreicht ist.

Eine im System integrierte Verpackungsmaschine Autobag AB 180 übernimmt die anschließende Befüllung und Versiegelung der Verpackungsbeutel. Das System kann Schüttgutgewichte bis 1 kg mit Schüttgutdimensionen von bis zu 50 mm × 30 mm × 80 mm verpacken. Erfassbar sind Produkte ab 1 mm Größe.

Luftpolstergerät bei Mindestabnahme als kostenlose Zugabe

Ebenfalls in Nürnberg zu sehen ist das tragbare Luftpolstersystem Air-Pouch Fast-Wrap. Das Gerät produziert bis zu 16 laufende Meter Luftpolsterfolie oder -schlauch direkt am Verpackungsort. Mit der in handlichen Kartons gelieferten Folie lassen sich bis zu 533 laufende Meter Luftpolster auf Knopfdruck produzieren. Nicht unwichtig: Bei Abnahme einer Mindestmenge an Luftpolstermaterial gibt APS das Gerät kostenfrei an Interessenten ab.

Darüber hinaus präsentiert APS zur Fachpack die Spitzenmodelle seiner Beutelverpackungsmaschinen AB 180 und AB 255, das Zuführband Maximizer, die Lebensmittel-Verpackungsmaschine FAS S-Print, das Tischverpackungsgerät PS125 sowie die Gesamtpalette der Beutelmaterialien. Bei allen APS-Maschinen findet die neue EU-Maschinenrichtlinie bereits Anwendung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 34760290)