Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Einkaufsberatung

Kloepfel Consulting setzt auf Russland

| Redakteur: Jürgen Schreier

Dr. Victor Ilskiy: „Aufgrund der bereits bestehenden großen Russlanderfahrung von Kloepfel Consulting, sehen wir diese als idealen Partner für aufstrebende russische Unternehmen mit Aktivitäten in Deutschland.“
Dr. Victor Ilskiy: „Aufgrund der bereits bestehenden großen Russlanderfahrung von Kloepfel Consulting, sehen wir diese als idealen Partner für aufstrebende russische Unternehmen mit Aktivitäten in Deutschland.“ (Bild: Kloepfel Consulting)

Dr. Victor Ilskiy vom Handels- und Wirtschaftsbüro der Botschaft der Russischen Föderation, Niederlassung in Bonn, war am 6. März 2014 zu Gast bei der Einkaufsberatung Kloepfel Consulting GmbH, wo umfangreiche wirtschaftliche Kooperationen vereinbart wurden.

Zum einen wird das Handels- und Wirtschaftsbüro der Botschaft der Russischen Föderation mittelständische Kunden der Düsseldorfer Einkaufsberatung Kloepfel Consulting dabei unterstützen, durch das Herstellen direkter Kontakte zu Generaldirektoren und Gebietsgouverneuren leistungsfähige russische Lieferanten – zum Beispiel für Stahl, Kunststoffgranulate oder Agrarrohstoffe – zu finden.

Kloepfel sucht für russische Hersteller Abnehmer auf dem deutschen Markt

Zum anderen erhält das Handels- und Wirtschaftsbüro häufig Lieferantenanfragen von russischen Unternehmen. In diesen Fällen kann Kloepfel Consulting russischen Partnern mit seinem großen europäischen Netzwerk von rund 25.000 Lieferanten dabei helfen, die richtigen Lieferanten zu finden.

Das Handels- und Wirtschaftsbüro unterstützt deutsche Mittelständler zudem dabei, Zoll- und Lieferprobleme zwischen Deutschland und Russland zu umgehen. Außerdem hilft Kloepfel Consulting mit seinem großen Business-Netzwerk und seiner Marktkenntnis russischen Herstellern, Abnehmer für ihre Produkte auf dem deutschen Markt zu finden.

Russland ist ein bedeutender Absatzmarkt für den deutschsprachigen Mittelstand

„Aufgrund der bereits bestehenden großen Russlanderfahrung von Kloepfel Consulting, sehen wir diese als idealen Partner für aufstrebende russische Unternehmen mit Aktivitäten in Deutschland“, erklärt Dr. Ilskiy.

Marc Kloepfel, Geschäftsführer Kloepfel Consulting, hält fest, „Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Russischen Föderation. Russland ist ein bedeutender Absatzmarkt und für den deutschsprachigen Mittelstand auch wettbewerbsrelevant, da dort geeignete Lieferanten aufgebaut werden können.“

Während des Gesprächs hat Dr. Ilskiy Marc Kloepfel zudem über die Tätigkeiten des Verbandes der russischen Wirtschaft in Deutschland informiert. Der Zweck des Verbandes ist die Förderung der Interessen russischer und deutscher Unternehmen in Deutschland, sowie deren Vertretung im Rahmen des institutionalisierten Dialogs mit staatlichen Stellen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42572322 / Einkauf)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen