Zerspanungswerkzeuge Kombiwerkzeug zum Drehen und Glätten

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Wesentlich wirtschaftlicher bearbeiten als bisher lassen sich Bohrungen in Pleuel mit einem neuen Kombinationswerkzeug zum Drehen und Diamant-Glätten, so der Hersteller Baublies. In einer Aufspannung wird zunächst das Pleuel-Auge gedreht. Dann lenkt das Kombinationswerkzeug aus.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Auf dem Rückweg durch die Bohrung gleitet ein hochpräziser und feinstpolierter Diamant über die vorher gedrehte Fläche. So entsteht laut Hersteller eine äußerst glatte Oberfläche mit verfestigten Randschichten, höherer Dauerschwingfestigkeit und größeren Traganteilen.

Die bearbeiteten Pleuel weisen konstante Maße und hohe Passgenauigkeiten auf, so der Hersteller, und werden viel schneller produziert.

(ID:238434)