Linde Material Handling Komfortable Schlepper schonen den Fahrer

Eine weitere Fahrzeugneuheit auf der Cemat präsentiert Linde mit den Schleppern P30 C und P50 C für Anhängelasten bis 3 und 5 t Bedieneinheit, Fahrerstandplattform und Rückenlehne bilden eine U-förmige, fest verbundene Einheit, die vollständig vom Chassis entkoppelt und gefedert ist.

Firmen zum Thema

Die Schlepper fangen laut Linde Stöße durch Bodenunebenheiten ab und reduzieren die Belastung des Fahrers durch Humanschwingungen deutlich. Bild: Linde
Die Schlepper fangen laut Linde Stöße durch Bodenunebenheiten ab und reduzieren die Belastung des Fahrers durch Humanschwingungen deutlich. Bild: Linde
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit diesen Schleppern gelingt es, wie es heißt, Stöße durch Bodenunebenheiten abzufangen und die Belastung des Fahrers durch Humanschwingungen deutlich zu reduzieren. Sicher, leistungsstark, komfortabel, zuverlässig und servicefreundlich: So lauten die Attribute, mit denen sich die beiden Schlepper-Modelle schmücken und die im Ergebnis für einen effizienteren Fahrzeugeinsatz sorgen sollen.

Eine deutliche Komfortsteigerung soll der Bediener durch die neue Plattformeinheit der Schlepper spüren. Höhenverstellbare Bedienkonsole, höhenverstellbare Rückenlehne (um bis zu 20 cm) und Fahrerstandplattform bilden zusammen die U-förmige, gefederte Einheit. Insbesondere auf langen Transportstrecken und unebenem Fahrbelag macht sich die Stoßdämpfung deutlich bemerkbar. Der Fahrer wird geschont und bleibt länger konzentriert, wie es heißt.

Schlepper können auf der Stelle drehen

Mit 1500 mm Länge und 790 mm Breite können sowohl der P30 C als auch der P50 C in sehr schmalen Arbeitsgängen eingesetzt werden. Ihre Wendigkeit und Manövrierfähigkeit stellen die Schlepper durch ihre Fähigkeit unter Beweis, auf der Stelle drehen zu können. Durch die unmittelbare Nähe der Fahrerstandplattform zur Anhängekupplung kann der Bediener durch eine optionale Fernentriegelung die angehängten Lasten bequem von seinem Arbeitsplatz an- und entkoppeln.

Angetrieben werden die Schlepper von einem 3-kW-Drehstrommotor. Zur Auswahl stehen Batterien mit Kapazitäten bis zu 620 Ah, die auch für Mehrschichteinsätze ohne Zwischenladen der Batterie geeignet sind.

Für Fahrersicherheit sorgt das kompakte Design des patentierten Linde-Lenkers. Bei jeder Lenkbewegung bleibt der Fahrer innerhalb der Fahrzeugkontur und kann sich nicht verletzen. Durch die serienmäßige, automatische Mittenzentrierung stellt sich der Lenker beim Loslassen auf Geradeausfahrt zurück und macht das Arbeiten in engen Gängen noch einfacher. Ergonomische Griffe inklusive Handschutz und ein stabiler Rammschutz sind weitere Sicherheitsmerkmale der Schlepper.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:251958)