Thyracont Kompakt-Vakuummeter als Datenlogger

Redakteur: Frank Fladerer

Thyracont Vacuum Instruments stellt auf der Hannover-Messe 2009 komplett überarbeitete Kompakt-Vakuummeter mit der Bezeichnung VD8 vor.

Anbieter zum Thema

Um die Kompakt-Vakuummeter möglichst nutzerfreundlich zu gestalten, wurde das Bedienkonzept der Messgeräte für den Grob- und Feinvakuumbereich überarbeitet. Einstellungen wie die Speicherrate des Datenloggers oder die Abschaltzeit können nach Angaben des Herstellers unkompliziert mit einer Ein-Tasten-Bedienung am Gerät oder mit dem neuen Konfigurationsboard der Vacu-Graph-Software 6.0 vorgenommen werden.

Eine weitere Neuerung der Kompakt-Vakuummeter ist, dass für Pirani-Vakuummeter Gasartkorrekturfaktoren eingestellt werden können, um sofort korrekte Anzeigewerte zu erhalten. Nach Abschluss der Messung lassen sich die Daten mit Hilfe der integrierten USB-Schnittstelle zum PC übertragen und in der Vacu-Graph-Software zur Qualitätssicherung visualisieren.

Der interne Speicher der Kompakt-Vakuummeter zeichnet bis zu 2000 Messwerte auf, um Messungen ohne PC zu ermöglichen. Der Anwendungsbereich der Vakuummeter reicht von der Wartung von Vakuumpumpen über die Prüfung von Vakuumverpackungsmaschinen bis zu Leckagetests und Druckanstiegsmessungen.

Thyracont Vacuum Instruments GmbH auf der Hannover-Messe 2009: Halle 26, Stand C19

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:294702)