Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kompakter elektronischer Überstromschutz ist in einer 12-mm-Ethercat-Klemme eingebaut

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Diese 12 mm breite Ethercat-Klemme hat einen integrierten Überstromschutz.
Bildergalerie: 1 Bild
Diese 12 mm breite Ethercat-Klemme hat einen integrierten Überstromschutz. (Bild: Beckhoff)

Mit der Ethercat-Klemmenserie EL922x hat Beckhoff einen elektronischen Überstromschutz zur Absicherung von 24-VDC-Anlagenteilen kompakt und direkt in das Ethercat-System integriert.

Damit reduzieren sich laut Beckhoff im Vergleich zu den derzeitigen Absicherungsprodukten die Kosten und der Platzbedarf im Schaltschrank, ohne dass eine konventionelle elektronische Lösung als unflexibles Stand-alone-System eingesetzt werden muss.

Die Ethercat-Klemmen des Typs EL9227 erfüllen zudem durch viele Einstellmöglichkeiten und Prozessdaten vielfältigste Anforderungen und ermöglichen eine transparente Anlagenüberwachung, so der Hersteller.

Die neue, für 24 VDC ausgelegte elektronische Überstromschutz-Klemmen-Serie EL922x umfasst 19 verschiedene EtherCAT-Klemmen. Es sind 1- und 2-kanalige Ausführungen für verschiedene Strombelastungen bis maximal 10 A verfügbar. Weiterhin teilt sich das breite Spektrum auf in:

  • Klemmen EL9221 und EL9222 mit Standard-Funktionalitäten wie Nennstrom, die sich nicht nur über den TwinCAT System Manager, sondern auch einfach per LED-Taster parametrieren lassen,
  • Klemmen EL9227-xxxx mit im TwinCAT System Manager parametrierbaren Extended-Funktionen, wie z. B. Auswahl einer Kennlinie, Vorwarnungsschwelle, Unterspannungsmeldung, Rückeinspeiseabschaltung, Event-Logging und eine per Passwort realisierte Softwareplombe.
PC-basierte CNC steigert Produktivität

All-in-One-CNC von Beckhoff

PC-basierte CNC steigert Produktivität

21.09.17 - Beckhoff zeigt an seinem Stand, wie Werkzeugmaschinen mit PC-basierter Steuerung einen deutlichen Produktivitätsschub erhalten sollen. lesen

Der systemintegrierte Überstromschutz biete zahlreiche Praxisvorteile. So reduziere sich der Verdrahtungsaufwand, weil die Einspeisung in die benachbarten I/O-Klemmen automatisch beim Anstecken der Klemme erfolge. Zudem profitiere der Schaltschrankbau von einer Platz- und Kostenersparnis durch den Wegfall eines sonst notwendigen, zusätzlichen Koppelprodukts und weiterer digitaler I/O- oder Einspeiseprodukte. Über Ethercat lässt sich weiterhin auf zahlreiche Prozessdaten wie Auslastung, Laststrom, Ein-/Ausgangsspannung, Unter-/Überspannung und Rückwärtseinspeisung zugreifen, heißt es. Dies ermögliche eine transparente Anlagenüberwachung, minimierte Ausfallzeiten, eine vereinfachte Fehlersuche sowie einen optimalen Überblick über die Anlagenhistorie.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45034806 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Konstruktion

Smarte Maschinen effizient konstruieren

Wer smarte Maschinen effizient konstruieren will, kann heute auf eine ganze Reihe neuer Tools und Methoden für Konstruktion und Entwicklung zurückgreifen. Doch welche sind wirklich sinnvoll? Dieses Dossier bietet einen Überblick. lesen

Dossier Digitalisierung

Digitalisierung in der Blechbearbeitung

Erfahren Sie in diesem Dossier, wie Digitalisierung in der Blechbearbeitung aussehen kann, und vor allem auch für KMU realisierbar ist. lesen