Kadigo Komplettpaket mit Bearbeitungszentrum für die bedienerfreie Fertigung

Redakteur: Peter Königsreuther

Das Handelshaus Kadigo nutzt die Metav 2012 um ein nach eigenen Worten Gesamtkonzept rund um ein Horizontal-Bearbeitungszentrum des Maschinenherstellers Averex zu präsentieren, samt Kühlsystem und effizientem CAD/CAM-Paket. Die ausgestellte Akari HMC HS-450i, in der Standardversion mit zwei Paletten für 80 Werkzeuge ausgestattet, bietet Verfahrwege in X, Y und Z von 640, 610 beziehungsweise 680 mm.

Firmen zum Thema

Kadigo zeigt rund um das Horizontalbearbeitungszentrum Akari HMC HS-450i von Averex, ein modulares Komplettprogramm samt Aerosolschmierung und CAD/CAM-Paket. Bild: Kadigo
Kadigo zeigt rund um das Horizontalbearbeitungszentrum Akari HMC HS-450i von Averex, ein modulares Komplettprogramm samt Aerosolschmierung und CAD/CAM-Paket. Bild: Kadigo
( Archiv: Vogel Business Media )

Ihr Arbeisbereich misst 750 mm × 1000 mm und kann mit Werkstücken bis 500 kg Gesamtgewicht beschickt werden. Die maximale Spindeldrehzahl erreicht 15.000 min-1 und ist mit einem Werkzeughalter von Bigplus kombiniert. Die Eilganggeschwindigkeit beträgt 60 m/min in allen Achsen wobei mit einem Wert von 1 g beschleunigt oder gebremst wird.

Bearbeitungszentrum fertigt auch komplexe Bauteile automatisiert

Die verwendeten Paletten messen 400 mm × 400 mm oder 500 mm × 500 mm. Der modulare Aufbau ermöglicht den Ausbau von zwei auf sechs Paletten, die dann mit 120 und 220 Werkzeugplätzen für eine deutlich erhöhte Flexibilität und Produktivität sorgen, wie der Aussteller berichtet. Die Akari wiegt 12 t und wird über eine Fanuc 31-i Nano Control gesteuert.

Die Anlage verhelfe dem Nutzer zu einer wirtschaftlichen und weitgehend unbemannten Fertigungsmöglichkeit komplexer Bauteilen, erklärt Kadigo.Das vorgestellte Gesamtkonzept beinhaltet außerdem eine leistungsfähige Kühlung durch das ATS Aerosol Trockenschmiersystem mit folgenden Vorteilen für den Anwender:

  • Einsparung von Werkzeugkosten durch Erhöhung der Standzeiten,
  • verbesserter Umweltschutz durch geringeren Kühlschmiermittelverbrauch und damit einhergehend
  • eine geringere Gesundheitsbelastung der Mitarbeiter.

Das letzte Steinchen im Mosaik bildet das günstige Sprutcam CAD/CAM-System für die schnelle CNC-Programmierung mit maximal sechs Achsen und komplexen Werkzeugkonzepten, sagt der Aussteller. Das System lässt die simultane Programmierung bis fünf Achsen zu und kann für Drehmaschinen mit Gegenspindel und mehreren Revolvern, Drehautomaten, Drahterodiermaschinen und Laser-Plasma-Wasserstrahlanlagen mit sechs Achsen eingesetzt werden, so die Aufzählung der Eigenschaften. Auch die manuelle Neueingabe direkt von der Zeichnung sei möglich.

Kadigo Werzeugmaschinen & Zubehör Handels GmbH auf der Metav 2012: Halle 16, Stand D67

(ID:390507)