Suchen

Buchtipp

Konformitätserklärungen für Nicht-Juristen

| Redakteur: Udo Schnell

Das Buch „Rechtskonformes Inverkehrbringen von Produkten – In 10 Schritten zur Konformitätserklärung“ ist eine praktische Hilfe für alle, die mit Konformitätserklärungen zu tun haben. Es beschreibt anhand von Fallbeispielen das Erstellen von Konformitätserklärungen in zehn Schritten.

Firmen zum Thema

Peter Buck, Michael Loerzer und Andreas Schwabedissen: Rechtskonformes Inverkehrbringen von Produkten – In 10 Schritten zur Konformitätserklärung, Beuth Verlag, Berlin, 2013, 244 Seiten, ISBN: 978-3-410-21187-7, 48 Euro.
Peter Buck, Michael Loerzer und Andreas Schwabedissen: Rechtskonformes Inverkehrbringen von Produkten – In 10 Schritten zur Konformitätserklärung, Beuth Verlag, Berlin, 2013, 244 Seiten, ISBN: 978-3-410-21187-7, 48 Euro.
(Bild: Beuth)

EU-Rechtsvorschriften decken heute fast alle Bereiche im kommerziellen und industriellen Gewerbe ab. Gemäß EU-Recht dürfen Waren nur dann in Verkehr gebracht werden, wenn der Hersteller nachweisen kann, dass die Produkte in Übereinstimmung mit den geltenden Anforderungen gefertigt werden. Dies wird durch eine EU-Konformitätserklärung seitens des Herstellers bescheinigt und durch die CE-Kennzeichnung nach außen angezeigt. Aktuell gelten 24 EU-Richtlinien und -Verordnungen im Bereich der CE-Kennzeichnung. Der Leitfaden bietet auch Nicht-Juristen einen praxisnahen Einstieg in das Thema und eine verständliche Darstellung der rechtlichen Aspekte.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 37576080)