Suchen

Hannover-Messe 2015 Kongress für Werkstoffe

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Auf der Hannover-Messe haben die Stadt Dresden, das Stahlinstitut VDEh, die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) und die TU Dresden als Verantwortliche Auskunft über den 2015 erstmalig stattfindenden neuen Kongress „Werkstoffwoche“ gegeben.

Firmen zum Thema

„Perspektivisch wollen wir mit der Werkstoffwoche international werden“, erklärt Dr. Frank Fischer vom DGM-Vorstand.
„Perspektivisch wollen wir mit der Werkstoffwoche international werden“, erklärt Dr. Frank Fischer vom DGM-Vorstand.
(Bild: Finus)

Rund um Leichtbau, 3D-Druck, Stahl, Verbund- und hybrinde Werkstoffe soll sich der Kongress mit begleitender Messe branchen- und werkstoffübergreifend etablieren. Materialien mit neuen Eigenschaften und Funktionen ermöglichen völlig neue Produkte. Deshalb soll den Werkstoffen der Zukunft eine neue Plattform geboten werden: Vom 14. bis 19. September wird erstmals der Kongress mit begleitender Messe stattfinden.

Landeshauptstadt Dresden auf der Hannover-Messe 2015: Halle 27, Stand B44

(ID:43321526)