Suchen

HMI 2007: BVL Oberflächentechnik

Konstant hohe Bauteilsauberkeit dank objektiver Badkontrolle

HMI 2007: BVL Oberflächentechnik GmbH

Jetzt gratis Video anschauen!

BVL präsentiert sich auf der HMI 2007 mit einer Weltneuheit, die jetzt sogar patentiert wurde. Mehr Objektivität bei der Badkontrolle führt zur Kosteneinsparung in der Teilereinigung. Außerdem wird die Reproduzierbarkeit des Reinigungsergebnisses deutlich erhöht. Die Lösung dafür hat der Reinigungsspezialist BVL Oberflächentechnik, Embsbüren, auf der Hannover-Messe 2007 präsentiert: das Messgerät Libelle mit einfacher Badverschmutzungsanzeige - eine Weltneuheit. Sie ermöglicht, Waschbäder zum richtigen Zeitpunkt zu wechseln. Zu kurze Wechselintervalle erhöhen die Abwassermenge und somit die Aufbereitungs- und Entsorgungskosten. Zu lange Intervalle verschlechtern die Bauteilsauberkeit. Wie das Messgerät die Badverschmutzung erkennt und anzeigt und somit die Prozesssicherheit in der Teilereinigung erhöht, erläuterte BVL-Geschäftsführer Bernhard Sievering auf der Messe.