Suchen

Schleifmittel Kornfreies Schleifprodukt kann sich selbst schärfen

| Redakteur: Claudia Otto

Der Xebec-Querbohrung-Entgrater, Typ Keramischer Schleifstein, gilt nach Angaben des Unternehmens als das ideale Werkzeug für punktgenaue Bearbeitung von Querbohrungen im Anschluss an eine Bohrbearbeitung.

Firmen zum Thema

Querbohrung-Entgrater mit Schleifstein, der aus Aluminiumoxid-Fasern hergestellt wird.
Querbohrung-Entgrater mit Schleifstein, der aus Aluminiumoxid-Fasern hergestellt wird.
( Archiv: Vogel Business Media )

Wie der Hersteller dazu erläutert, ist er mit dem Meister-Finish ausgestattet, einem Schleifstein, der aus Aluminiumoxid-Fasern hergestellt wird. Diese besitzen eine ideale Kristallstruktur für die Schleifbearbeitung. Durch die Formung zu Kugel- und Zylinderkonfigurationen hat die Steinoberfläche eine Vielzahl von Faserschneidkanten, die für ausgezeichnete Schleifkraft und Schleifleistung sorgen, heißt es.

Stabile Schleifleistung dank konstanter Schneidkanten

Das kornfreie Schleifprodukt hat die Eigenschaft, sich selbst zu schärfen. Die Schneidkanten an den Feinaluminiumoxid-Faserstabspitzen verfügen über exzellentes Schleifvermögen, so das Unternehmen. Konstante Schneidkanten liefern eine stabile und kontinuierliche Schleifleistung.

Der flexible Schaft erlaubt auch den Einsatz auf NC-Maschinen, da die Schnitttiefe gesteuert werden kann. Darüber hinaus kann, dank der Flexibilität des Schaftes, die Bearbeitung entweder von der Hauptbohrung oder von Nebenbohrungen aus erfolgen.

Flexibler Schaft erlaubt Einsatz des Entgraters auf NC-Maschinen

Aufgrund dieser Eigenschaften wird der Querbohrung-Entgrater nach Angaben des Herstellers häufig in der Automobil- und Luftfahrtindustrie und bei der Bearbeitung von unterschiedlichen hydraulischen Werkstücken eingesetzt. Der Einsatz mit elektrischen Handschleifern ist ebenso möglich.

Außerdem stellt das Unternehmen Aluminiumoxid-Faserstäbe zum Entgraten vor. Mit Hilfe der Xebec-Schleiffaser, die laut Hersteller weltweit die erste Faser aus keramischem Schleifstein ist, sind Aluminiumoxid-Faserstäbe für das Entgraten von Querbohrungen entwickelt worden. Das Entgraten verschiedener Querbohrungen und Polieren der Bohrungsoberfläche ist auf CNC-Maschinen in einer Operation möglich.

Faserstab aus 1000 Fasern für die Schleifbearbeitung

Ein Aluminiumoxid-Faserstab besteht nach Angaben des Unternehmens aus etwa 1000 gebundenen Fasern mit einer idealen Anordnung der Kristalle zur Schleifbearbeitung. Die Spitze des Stabes besteht somit aus rund 1000 Schneiden mit hoher Dichte. Die Selbstschärfeigenschaft der Spitzen sorge für stabile und stetige Schleifleistung, heißt es.

Der starre Faserstab mit seiner hohen Schleiffähigkeit an den Spitzen wird dann zu einer flexiblen Bürste gebunden, um den sanften Kontakt mit dem Werkstück zu ermöglichen. Die durch Rotation entstehende Zentrifugalkraft unterstützt effizient bei der Entfernung von Feingraten an Querbohrungen in Zylindern, ohne das Umfeld oder die Kanten der Querbohrungen zu beschädigen, heißt es weiter.

Schleiffaser seblst wird ebenfalls angeboten

Ein weiteres Produkt, das auf der EMO Hannover 2007 präsentiert wird, ist die Xebec-Schleiffaser selbst. Dabei handelt es sich nach Angaben des Herstellers um eine innovative Bürste, gefertigt aus einzigartigem Fasermaterial. Dieses Material ermöglicht CNC-Entgraten und Oberflächenbearbeitung auf Maschinenzentren, Robotern, Sondermaschinen und anderen Werkzeugmaschinen. W

ie schon weiter oben erwähnt, besteht ein einzelner Feinaluminiumoxid-Faserstab aus etwa 1000 zusammengebundenen Aluminiumoxid-Fasern. Dieses Gefüge behalte seine stetige Stabilität. Es gebe so gut wie keine strukturelle Veränderung am Faserstab, weder bei Nass- noch bei Trockenbearbeitung, so der Hersteller.

Die Vielzahl gleichförmiger Aluminiumoxid-Fasern an den Stabspitzen und deren Selbstschärfeigenschaft sollen hohe Schleifleistungen erzielen. Die Schleiffaser könne jedes Material mit einer Härte bis zu HRC 57 bearbeiten, ohne Sekundärgrate zu erzeugen. Das gilt etwa für gewöhnlichen Stahl, Aluminium, Edelstahl, Molybdän, Inconel oder Titan. Zudem verbessere sie die Oberflächengüte in kurzer Zeit und verringere die Bearbeitungszeit. Diese Eigenschaften erfassen die komplette CNC-Entgratbearbeitung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 218930)