Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

IT & Business 2010

Kostenvoranschläge zeitnah im ERP-System erstellen

22.09.2010 | Redakteur: Peter Steinmüller

Abas-COO Peter Forscht diskutiert im Vorfeld der IT & Business über SaaS. Bild: Abas
Abas-COO Peter Forscht diskutiert im Vorfeld der IT & Business über SaaS. Bild: Abas

Abas Software stellt auf der IT & Business 2010 den mobilen Zugriff auf Abas-ERP vor sowie erweiterte CRM-Funktionalitäten, neue Abas-E-Business-Features und eine speziell für mittelständische Unternehmen entwickelte Methodik, die es erlaubt, mit der Abas-Business-Software global in neue Märkte zu expandieren.

Der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten muss jederzeit möglich sein. Dabei sollten sowohl der Benutzer als auch diverse mobile Endgeräte unterstützt werden. Eine neuartige Bedienoberfläche wird dies zukünftig leisten. Ein komfortables Bearbeiten beispielsweise von Aufgaben, Notizen und Kundendaten ist dann mit Laptop oder Smartphone überall auf der Welt möglich.

Eine transparente Bewertungsschnittstelle ist die Grundlage einer gemeinsamen Datenbasis für Materialbewertung, Bewertung der Fertigungsleistung und Kalkulation. Neue Verfahren dafür sind jetzt in der Abas-Business-Software verfügbar.

Abas-eB-Webshop wartet mit neuen Funktionen

Die Abwicklung von Reparaturaufträgen sollte schnell und einfach zu erledigen sein. Ein zeitnah in Abas-ERP erstellter, detaillierter Kostenvoranschlag erleichtert die Entscheidungsfindung und beschleunigt den Serviceprozess. Alle Eintragungen werden bei der späteren Rechnungsstellung berücksichtigt. Dabei weist das System den Anwender auf Abweichungen zum ursprünglichen Kostenvoranschlag hin.

Mit vielen neuen Funktionen wartet der Abas-eB-Webshop auf. So wurde die Kataloginfrastruktur für ein optimales Suchmaschinenranking vorbereitet, verschiedenste Medien und Dienste wie das Einbinden von Produktvideos zu den Katalogartikeln erlauben ein aktives Webmarketing. Durch jetzt mögliche Artikelrezensionen verbessert sich auch die Servicequalität für die jeweiligen Webshop-Kunden.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 360920 / Unternehmenssoftware)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen