Suchen

Hydraulikkomponenten Kreisläufe besser sichtbar

| Redakteur: Helmut Klemm

Aus einem Hydraulik-Produktspektrum leuchten Messkupplungen mit farbigen Schutzkappen und ein neues Verbindungssystem heraus.

Firmen zum Thema

Die Messkupplungen mit Schutzkappen in signalstarken Farben erleichtern den Überblick in komplexen Hydrauliksystemen.
Die Messkupplungen mit Schutzkappen in signalstarken Farben erleichtern den Überblick in komplexen Hydrauliksystemen.
(Bild: Voss Fluid)

Voss Fluid führt auf der Hannover Messe 2017 vor, wie den wachsenden Anforderungen an hydraulische Kreisläufe begegnet werden kann. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen ein breit gefächertes Produktspektrum mit zahlreichen Verbindungselementen und Zubehör.

Alle metallischen Komponenten sind standardmäßig mit Voss Coat versehen, einer Zink-Nickel-Beschichtung, die eine hohe Widerstandsfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit gewährleistet. Bei Bedarf erarbeitet das Unternehmen Konzepte für die optimale Leitungsverlegung und bemustert als Entwicklungs- und Systempartner auch Prototypen.

Besonders verweist Voss Fluid auf das vielfältige Programm an Messkupplungen des Typs Voss Point. Anders als bei den sonst gängigen Systemen seien die Schutzkappen in signalstarken Farben realisierbar. Anwender könnten dadurch verschiedene Hydraulikkreisläufe kennzeichnen und erhielten einen besseren Überblick.

Das neu entwickelte Verbindungssystem Voss Lok stellt dem Unternehmen zufolge eine einzigartige Alternative zu Klemmringsystemen dar. Damit werde die jahrzehntelange Erfahrung des Unternehmens mit Rohrumformsystemen in Branchen eingebracht, in denen traditionell mit Klemmringsystemen gearbeitet werde, heißt es – etwa in der Chemiebranche oder dem Energiesektor.

Voss Fluid auf der Hannover Messe 2017: Halle 21, Stand F37

(ID:44573798)