Suchen

Poppe+Potthoff auf der Tube 2018 Kundenspezifische Rohrkomponenten

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Poppe + Potthoff präsentiert auf der Tube seine Kompetenzen in den Bereichen Präzisionsstahlrohre, Hochdruckkomponenten und Sondermaschinen.

Firmen zum Thema

Vielseitig einsetzbar: Poppe + Potthoff fertigt Präzisionsstahlrohre in verschiedenen Materialien, Formen und Abmessungen.
Vielseitig einsetzbar: Poppe + Potthoff fertigt Präzisionsstahlrohre in verschiedenen Materialien, Formen und Abmessungen.
(Bild: Poppe + Potthoff)

Stahlrohre – nahtlos oder geschweißt kaltgezogen – eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Die Wahl des geeigneten Werkstoffs und Designs sowie die hochpräzise Verarbeitung und Veredelung machen es zu einem Bauteil mit idealen Eigenschaften für spezifische Anforderungen. Poppe & Potthoff produziert in engen Toleranzen bis zur Gruppe h8/H9 und h9/H8. Die physikalischen und mechanischen Eigenschaften werden dabei stets präzise auf die Anwendung abgestimmt, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Rohre mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten

Das Unternehmen verarbeitet mehr als 50 verschiedene Baustahllegierungen, Einsatzstähle, Vergütungsstähle sowie Sonderstähle. Dazu gehören auch die proprietären hochfesten Stähle PP600, PP1000 und PP1100 für Hochdruckanwendungen wie Hydraulikaggregate, Common Rails und Einspritzleitungen für flüssige und gasförmige Brennstoffe (zum Beispiel Diesel, Benzin, LNG) bis 3000 bar und darüber hinaus, wie es heißt.

Die Rohre können nach Unternehmensangaben in verschiedenen Formen, sowohl rund als auch profiliert, ausgeführt werden (das heißt 3- bis 8-seitige Profile, elliptische und flache Ovalrohre, runde Außenprofile – mehrseitige Innenprofile, runde Innenprofile – mehrseitige Außenprofile, Zahnprofile, Rohre mit variabler Dicke oder Doppelwände). Geliefert im gewünschten Glühbehandlungszustand werden die Produkte in Fixlängen, in Fertigungslängen von 4 bis 7 m oder in gewickelten Längen von bis zu 350 m geliefert.

Poppe+Potthoff auf der Tube 2018: Halle 3, Stand B01

Weitere Meldungen zur Tube finden Sie in unserem Special.

(ID:45194585)