Suchen

Otto Junker auf der Euroblech 2018

Kundenspezifisches Finish

Anlagen zum Entfetten, Beizen und Bürsten von gewalztem Bandstahl können genau auf spezielle Bandproduktionsanlagen abgestimmt werden.

Firmen zum Thema

Auf solchen Anlagen müssen Stahlbänder im Herstellungsprozess immer wieder von Walzölrückständen gereingt werden.
Auf solchen Anlagen müssen Stahlbänder im Herstellungsprozess immer wieder von Walzölrückständen gereingt werden.
(Bild: Otto Junker (Holger Warnecke))

Die aus der Gießereitechnik kommende Otto Junker GmbH, die sich inzwischen als Technologiepartner der Thermoprozessindustrie versteht, stellt auf der Euroblech Anlagen zum Entfetten, Beizen und Bürsten von Bändern in den Vordergrund.

Wie das Unternehmen erläutert, müssen Bänder im Herstellungsprozess immer wieder von Walzöl aus dem vorangegangenen Prozessschritt gereinigt werden. Dieser als „Entfettung“ bezeichnete Vorgang sei für die Qualität eines Bandes von großer Bedeutung, heißt es; schon geringe Ölrückstände auf der Bandoberfläche könnten zu Verfärbungen oder Beschichtungsproblemen und damit zu Qualitätsverlusten führen. Das von Otto Junker entwickelte und auf der Euroblech präsentierte modulare Anlagensystem macht es möglich, das Entfetten und Beizen genau auf Bandproduktionsanlagen abzustimmen. Nachgeschaltete Finish-Bürstmaschinen können mit speziellen Bürstbelägen kundenspezifische Oberflächenbilder erzeugen.

Otto Junker bietet Bürstmaschinen für das Entfetten und in einer komplexeren Ausführung für das Bandfinish an. Die Finishbürstmaschinen sind mit einer Bürsten-Schnellwechseleinrichtung sowie einer Anpressdruckregelung ausgestattet, die den Verschleiß der Bürsten kompensiert. Die Anlagen werden individuell auf Bandbreiten von 350 bis 1400 mm konzipiert.

Otto Junker GmbH auf der Euroblech, Halle 17, Stand C88

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45544354)