Suchen

KNF-Tagung Kunststoffexperten treffen sich zu 3D-Druck-Event in Bayreuth

| Redakteur: Peter Königsreuther

„Generative Fertigungsverfahren im praktischen Einsatz“ lautet das Thema der Tagung, zu der das Kunststoff‐Netzwerk Franken (KNF) am 15. März nach Bayreuth einlädt. Das Event betrachte generative Fertigungsverfahren aus der Sicht von Praktikern.

Firmen zum Thema

Am 15. März 2016 lädt das Kunststoff Netzwerk Franken (KNF) zu einer branchenspezifizierten Tagung in Sachen Möglichkeiten und Grenzen der additiven Fertigungsemthoden nach Bayreuth ein. Denn generative Fertigungsverfahren ermöglichen die Realisierung von Bauteilen, die vor kurzer Zeit noch nicht, oder nur schwer herstellbar waren.
Am 15. März 2016 lädt das Kunststoff Netzwerk Franken (KNF) zu einer branchenspezifizierten Tagung in Sachen Möglichkeiten und Grenzen der additiven Fertigungsemthoden nach Bayreuth ein. Denn generative Fertigungsverfahren ermöglichen die Realisierung von Bauteilen, die vor kurzer Zeit noch nicht, oder nur schwer herstellbar waren.
(Bild: Airbus)

Die Veranstaltung richte sich sowohl an Verarbeiter, Werkzeugbauer, Konstrukteure als auch an Entwickler und Produktionsverantwortliche, die sich für die Möglichkeiten und Grenzen dieser Techniken interessieren. Beispiele für Funktionsbauteilen aus der Automobilindustrie, zur Individualisierung von Konsumgüterartikeln sowie für den Roboteranlagenbaus werden präsentiert. Auch wird gezeigt, wie man mit additiven Verfahren Werkzeuge instand halten kann. Das Kunststoff‐Netzwerk Franken hat Praktiker gebeten, von ihren Erfahrungen mit den verschiedenen Technologien zu berichten und dabei insbesondere auf deren Möglichkeiten und Grenzen, Chancen sowie die Zukunftsperspektiven einzugehen.Folgende Themen erwarten die Teilnehmer:

  • „plug & play mit dem Arburg freeformer“;
  • Chancen und Herausforderungen bei der additiven Fertigung;
  • Additiv gefertigte Baugruppen im Roboteranlagenbau;
  • Funktionsbauteile – A‐Muster und B‐Muster in der Automobilindustrie;
  • 3Dsigner: Individualisierung von Schreibgeräten durch 3D‐Druck;
  • Laser additive Verfahren im Werkzeugbau.

Die Veranstaltung beginnt um 13.00 Uhr und findet in den Räumen der Stäubli Tec‐Systems GmbH Connectors, Theodor‐Schmidt‐Str. 25, 95488 Bayreuth statt. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer. Diesen und das Anmeldeformular finden Sie im Internet auf der Homepage des KNF unter www.kunststoff‐netzwerk‐franken.de

(ID:43833565)