Suchen

Hannover Messe 2017 Lamellenkupplungen mit Kühlschmiermitteldurchführung

| Redakteur: Stefanie Michel

Die bewährte Lamellenkupplungsbaureihe LP von R+W Antriebselemente wurde um eine weitere Variante erweitert: eine mit integrierter Kühlschmiermitteldurchführung.

Firmen zum Thema

Die Lamellenkupplungen sind nun in einer Variante mit integrierter Kühlschmiermitteldurchführung erhältlich.
Die Lamellenkupplungen sind nun in einer Variante mit integrierter Kühlschmiermitteldurchführung erhältlich.
(Bild: R+W Antriebselemente)

Neben verschiedenster Standard-Bauformen ist die torsionssteife Modellreihe LP nun auch mit integrierter Kühlschmiermitteldurchführung erhältlich . Dies bietet insbesondere den Herstellern von Werkzeugmaschinen mit langem Spindelaufbau wertvolle Vorteile.

Die speziell ausgelegten doppelkardanischen Spindelkupplungen können aufgrund des integrierten Innenrohrs sowie beidseitigen Adaptionsschnittstellen das Kühlschmiermittel über lange Distanzen direkt ins Werkzeug leiten. Wegen der meist hohen und dynamischen Bearbeitungsgeschwindigkeiten sind die Kupplungen mit gewichtsoptimierenden CFK- oder Aluminium-Außenrohren ausgeführt. Symmetrische Konusklemmnaben sowie spezielle Wuchtungen garantieren darüber hinaus eine sehr hohe Laufruhe und gute Wuchtgüte. Etwaige Wellenversätze werden überdies durch die torsionssteifen Lamellenpakete ausgeglichen. Die robuste Baureihe biete somit den Nutzern einen vereinfachenden Spindelaufbau, kürze Montagezeiten, schnellere Bearbeitungsgeschwindigkeiten und längere Standzeiten.

R+W Antriebselemente auf der Hannover Messe 2017: Halle 25, Stand C30

(ID:44644345)