Citizen Machinery Langdrehautomat mit Messtaster für die Werkstückmessung

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Zur Werkstückmessung im Arbeitsraum rüstet Citizen seine Langdrehautomaten A20 auf Wunsch mit einem elektronischen Messtaster aus. Auch das Nachrüsten ist möglich, so das Unternehmen.

Anbieter zum Thema

Der Messzyklus wird nach jedem Werkstück automatisch ausgelöst, wahlweise auch nach statistischen Vorgaben, wird erläutert. Dabei werden ein oder mehrere Außendurchmesser angetastet und das Ergebnis in der Steuerung verarbeitet. Die Messwerte können zum Beispiel eine Verschleißkorrektur am Werkzeug auslösen oder für einen Abgleich mit Soll-Werten genutzt werden. Die Kalibrierung des Tasters erfolgt zyklengesteuert.

(ID:271878)