Suchen

FKM Sintertechnik Lasersintern polymerer Kleinserien

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Das Lasersintern ist in der Kunststoffverarbeitung für die Herstellung von Kleinserien prädestiniert. So lassen sich damit komplexe und filigrane Geometrien für die Leuchtenindustrie erzeugen, wie der Dienstleister FKM anhand einer prämierten Raumleuchte aus dem niederländischen Designerbüro Freedom of Creation (FOC) deutlich macht.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Diese Leuchte wird derzeit in einer Losgröße von mehreren hundert Stück im Jahr hergestellt. Dabei fungiert der Lasersinter-Spezialist quasi als verlängerte Werkbank für den Leuchtenkörper, den es in verschiedenen Ausführungen gibt. Hinsichtlich der Abmessungen werden lediglich vom Bauraum der Lasersinteranlage Grenzen gesetzt (50 cm × 50 cm). Weitere Vorteile sieht man in der Möglichkeit, sehr dünnwandige Strukturen zu erzeugen. Ein Oberflächenfinishing sei nicht mehr erforderlich. Lasersinterteile bestehen meist aus weißem oder schwarzem Polyamid 12.

(ID:268780)