Hochschulforschung Leichtbau im Streckentest

Redakteur: Nadine Schweitzer

Die Hochschule Darmstadt ist am Gemeinschaftsstand hessischer Hochschulen in der Halle 2, Stand B25, mit mehreren Projekten vertreten.

Firmen zum Thema

Der Rennwagen wurde technisch weiterentwickelt und verfügt nun über eine pneumatisch betriebene Kupplung.
Der Rennwagen wurde technisch weiterentwickelt und verfügt nun über eine pneumatisch betriebene Kupplung.
(Bild: Hochschule Darmstadt)

Das Competence Center for Applied Sensor Systems (CCASS) am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik stellt seinen Ansatz „digital steps are minimal steps“ vor, der Unternehmen befähigen soll, sich erfolgreich im Internet der Dinge zu positionieren.

Das mittlerweile auf 65 Mitglieder angewachsene Formula-Student-Team der Hochschule zeigt seinen aktuellen Rennwagen F17, der technisch weiterentwickelt wurde und nun über eine pneumatisch betriebene Kupplung verfügt. Auch Leichtbauverfahren sind getestet und verwendet worden.

Hochschule Darmstadt auf der Hannover Messe: Halle 2, Stand B25.

(ID:45261863)