Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

SKF

Leistungsfähige Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlager für Werkzeugmaschinen

| Redakteur: Stefanie Michel

Die neuen Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlagern für Werkzeugmaschinen erlauben laut Hersteller höhere Drehzahlen bei geringerer Reibung.
Bildergalerie: 2 Bilder
Die neuen Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlagern für Werkzeugmaschinen erlauben laut Hersteller höhere Drehzahlen bei geringerer Reibung. (Bild: SKF)

SKF stellt zwei leistungsfähige Reihen von Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlagern vor. Beide Reihen kommen dem Bedarf der Werkzeugmaschinenindustrie nach höheren Geschwindigkeiten bei geringerer Reibung entgegen.

Auf der AMB in Stuttgart hatte SKF zwei Reihen von äußerst leistungsfähigen Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlagern für den deutschen Markt vorgestellt, die jetzt verfügbar sind. Beide Reihen erlauben höhere Drehzahlen als bislang, weisen zudem eine geringere Reibung auf und bieten der Werkzeugmaschinenindustrie dadurch noch weitere Vorteile im Betrieb.

Mauro Merlo, Produktmanager für Hochgenauigkeitslager bei SKF: „Die jüngsten SKF Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlager stellen eine optimierte Lösung für Erstausrüster dar, die sich höhere Tragfähigkeiten und Drehzahlen wünschen. Während die einreihigen SKF Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlager vor allem höhere Drehzahlen zulassen, eignen sich die zweireihigen Ausführungen besser für höhere Belastungen.“

Einreihige Lager: Außenringgeführter Fensterkäfig aus kohlefaserverstärktem PEEK

Die einreihigen Zylinderrollenlager sind mit einem außenringgeführten Fensterkäfig aus kohlefaserverstärktem Polyetheretherketon (PEEK) versehen. Die geringere Anzahl an Rollen sorge zusammen mit dem optimierten Käfig dafür, dass die Lager höhere Drehzahlen aufnehmen, weniger Reibung aufweisen und dadurch auch niedrigere Betriebstemperaturen erreichen. Diese Reihe eignet sich für Anwendungen mit Wellendurchmessern von 40 bis 80 mm.

Laut Hersteller eignen sich die einreihigen Lager ideal für die Antriebsseite einer motorisierten Spindel, bei der es eher auf höhere Drehzahlen denn auf Steifigkeit ankommt, sowie für Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschinen, Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren und Elektrospindeln.

Zweireihige Lager: Höheres Drehvermögen in herkömmlichen riemengetriebenen CNC-Drehspindeln

Die jüngsten zweireihigen Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlager bieten laut Hersteller ein besonders vorteilhaftes Verhältnis zwischen Tragfähigkeit, Steifigkeit und Drehzahl. Diese Reihe zeichne sich durch ein höheres Drehvermögen in herkömmlichen riemengetriebenen CNC-Drehspindeln bei hoher Steifigkeit aus. Die Lager haben drei feste Borde am Innenring und einen bordlosen Außenring. Dank der optimierten inneren Geometrie und des neuen rollengeführten Kammkäfigs aus glasfaserverstärktem PEEK können die Lager höhere Drehzahlen aufnehmen und minimieren die erzeugte Reibungswärme. Diese Versionen eignen sich für Wellendurchmesser von 25 bis 130 mm.

SKF verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Auslegung von Lagern für besondere Anwendungen. Das Unternehmen nutzt sein Wissen im Werkzeugmaschinensektor, um Erstausrüster bei der Evaluierung der Gesamtbetriebskosten zu unterstützen und die Vorteile der neuen SKF Hochgenauigkeitslager auszuschöpfen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44408456 / Antriebstechnik )

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen