Dosieren Leistungsfähige Steuerung erweitert Volumendosiergerät

Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Adactech hat sein Volumendosiergerät VDH-1536-SR mit der neuen, leistungsfähigen Steuerung Adacbox-SR-01 ausgestattet, die das Dosierventil komplett selbstständig ansteuern kann.

Firma zum Thema

Das System eignet sich für niedrig- und hochviskose Medien. Bild: Adactech
Das System eignet sich für niedrig- und hochviskose Medien. Bild: Adactech
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Version Adacbox-SR-02, mit einem Zusatzmodul, biete zudem die Möglichkeit, zwei Dosierventile und ein Rührwerk anzusteuern und damit auch 2K-Materialien zu dosieren. Das Volumen sei bei beiden Typen frei einstellbar und könne stufenlos reguliert werden.

Die Steuerung baut insgesamt sehr kompakt, verfügt über eine Datenschnittstelle, ein Farbdisplay und eine Tastatur zum Eingeben und Überwachen der Parameter. Des Weiteren erwähnt der Hersteller Pneumatikeinstellungen, die über das Bedienfeld vorgenommen werden und den Gebrauch von Druckregelventilen erübrigen.

Das Volumendosiergerät wird durch einen Servomotor angetrieben und bietet dem Anwender die Möglichkeit, das zu dosierende Medium stufenlos zu regulieren und mit hoher Wiederholgenauigkeit aufzutragen. Das Gerät kommt ohne Druckluft aus. Die Speisung des Mediums kann direkt über Kartusche, Tank oder Fass erfolgen.

Zusätzlich zum VDH-1536-SR wird das System VDH-1536-PN mit pneumatischem Antrieb angeboten. Beide Geräte sind modular aufgebaut, eignen sich für den Produktionsbetrieb und können aufgrund ihrer Bauweise parallel verbaut und betrieben werden.

Adactech Technologie GmbH auf der Motek 2011: Halle 7, Stand 7525

Mehr zur Motek 2011 lesen Sie in unserem Special.

(ID:384836)