igus Leitungen für Energieketten

Redakteur: Stéphane Itasse

Leitungen speziell für Energieketten präsentiert die igus GmbH, Köln, weltweit führender Anbieter von komplett konfektionierten Energieführungssystemen, jetzt in seinem neuen „Chainflex“-Katalog.

Firmen zum Thema

Eine reiche Auswahl an Leitungen für Energieketten verspricht die igus GmbH aus Köln in ihrem neuen „Chainflex“-Katalog.
Eine reiche Auswahl an Leitungen für Energieketten verspricht die igus GmbH aus Köln in ihrem neuen „Chainflex“-Katalog.
( Archiv: Vogel Business Media )

Leitungen speziell für Energieketten präsentiert die igus GmbH, Köln, weltweit führender Anbieter von komplett konfektionierten Energieführungssystemen, jetzt in seinem neuen „Chainflex“-Katalog. Für alle 750 Leitungen, von Lichtwellen- bis Servoleitung, von Steuer- bis Firewire-Busleitung für den Energieketteneinsatz, werden detailliert und sehr übersichtlich sämtliche technischen Eigenschaften aufgeführt, z.B. der zulässige Biegeradius, die maximale Verfahrgeschwindigkeit, Parameter wie Verfahrweg und Temperatur, teilte das Unternehmen mit. Erläuterungen zum „Chainflex“-Leitungsaufbau sowie Angaben über Zulassungen und Normen sollen Sicherheit bei der richtigen Leitungsauswahl geben. Voranstehende „Icons“, eine Inhaltstabelle mit farbigem Griffraster, eine Schnellauswahl sowie weitere Auswahlhilfen machen den Katalog übersichtlich. Hinzu kommen praktische Anwendungsbeispiele zu allen Produkten.

Wer noch schneller sein will, kann unter www.igus.de/quickcable die technisch optimale Leitung auch online finden und direkt bestellen. Ebenfalls können Kunden die passenden Stecker via Internet selber konfigurieren und ordern unter www.igus.de/quickpin.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:185391)