Suchen

Item Industrietechnik Lineareinheiten KLE bieten hohe Leistung auf kleinem Bauraum

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die neue Ausführung der kompakten Lineareinheiten KLE von Item vereint auf kleinem Bauraum die Funktionen einer Rollenführung mit einem integrierten Zahnriemenantrieb. Bei Positionieraufgaben mit hohen Fahrgeschwindigkeiten zeichnen sie sich darüber hinaus durch große Laufruhe, belastbare Antriebselemente und geringen Verschleiß aus, wie der Hersteller mitteilt.

Firmen zum Thema

Die Lineareinheit KLE bietet erhöhte Betriebssicherheit, da keine beweglichen Außenteile vorhanden sind.
Die Lineareinheit KLE bietet erhöhte Betriebssicherheit, da keine beweglichen Außenteile vorhanden sind.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Leistungsdaten der Lineareinheiten profitieren von der großzügige Laufrollenführung, die vollständig abgedeckt im Inneren der Lineareinheit platziert ist. Abgesehen vom Linearschlitten lassen sich keine beweglichen Bauteile berühren. So wurde auch sicherheitstechnischen Aspekten mehr Rechnung getragen.

Integrierte Endschalterbefestigung und Kabelführung der Lineareinheit

In den Rastermaßen der Profil-Baureihen 6 beziehungsweise 8 des Item-MB-Systembaukastens weisen die Gehäuse der Lineareinheiten seitliche Item-Profilnuten für Befestigung und Montage von Anbauelementen auf. Außerdem wurde eine integrierte Endschalterbefestigung mit Kabelführung vorgesehen.

Die freie Wahl von Antriebsmotoren wird durch die universellen Kupplungselemente der Antriebssätze sichergestellt. Darüber hinaus bestehen Synchronisationsmöglichkeiten für mehrere Lineareinheiten mit nur einem Antriebsmotor.

Lineareinheit dank modularer Bauweise schnell lieferbar

Linearachsen sind in individueller Länge bis maximal 6000 mm Gehäuselänge möglich. Für den Kunden macht sich das modulare Konzept der KLE doppelt bezahlt: In kurzer Lieferzeit entstehen in jedem Item-Servicecenter individuell montierte, komplette Einheiten nach Kundenangaben. Zubehörelemente ergänzen die Lineareinheiten KLE und ermöglichen den einfachen Anbau von Schlittenkonstruktion und Antriebsmotoren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 243383)