Bildverarbeitung Linearer 2D-Bildsensor mit sehr hoher Auflösung

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Hamamatsu Photonics stellt einen neuen zweidimensionalen InGaAs-Sensor vor und ergänzt damit seine Palette an linearen Hochleistungsbildsensoren.

Anbieter zum Thema

Der Sensor G11097-0606S besteht aus einer integrierten CMOS-Ausleseeinheit (ROIC) und einem rückseitig beleuchteten InGaAs-Photodioden-Array, die mit einer Indium-Bonding-Hybridstruktur miteinander verbunden sind. Der Bildsensor bietet simultane Ladungsintegration und eine Video-Datenrate von 5 MHz. Mit der CMOS-Ausleseeinheit ist außerdem ein Taktgeber integriert, der eine einfache Handhabung gewährleistet.

Der Sensor bietet 50 × 50 μm-Pixel, eine hohe Sensitivität im Bereich von 0,95 bis 1,7 μm im Infrarotbereich, mit hervorragender linearer Eigenschaft. Ein einstufig thermoelektrischer Kühler verringert den Dunkelstrom und verstärkt das Signal-Rausch-Verhältnis. Dadurch kann der Sensor bei sehr hoch auflösenden und sensiblen Anwendungen eingesetzt werden.

Der Bildsensor eignet sich für ein großes Einsatzgebiet der industriellen Anwendungen, wie z.B. für thermische Bilder, Laserstrahlvermessung, NIR-Bilderfassung und Fremdobjekterkennung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:360878)