Linearroboter Linearroboter für flexible High-End-Automatisierungslösungen.

Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Die leistungsfähigen X-Line-Linearroboter von Wemo sind mit ihren dynamischen Bewegungsabläufen die perfekten Allrounder für die schnelle Entnahme unterschiedlichster Kunststoffteile besonders technischer Teile und Automotive-Anwendungen.

Firmen zum Thema

Das Handlinggerät Wemo X-Line 400 für Spritzgießmaschinen mit Schließkräften von 800 bis 1500 kN.
Das Handlinggerät Wemo X-Line 400 für Spritzgießmaschinen mit Schließkräften von 800 bis 1500 kN.
(Bild: Wemo)

Die Servoantriebe der drei Achsen sind auf schnelle Bewegungen mit hervorragender Wiederholgenauigkeit ausgelegt und steigern die Produktivität um nahezu 20 %, so der Hersteller.

Leistungsstarke Komponenten sorgen für Stabilität und Präzision. So verwendet man zum Beispiel für die verschiedenen Achsen lasergeschweißte Vierkantprofile aus Hochleistungsstahl. Diese zeichnen sich durch eine besondere Steifigkeit und ein gegenüber den üblichen Aluminiumprofilen geringeres Gewicht aus. Dadurch werden die Bewegungsabläufe schneller und dynamischer, da weniger Masse zu bewegen ist. Die Stahlrohrprofile machen die Bauform der Achsen schlanker. Das spart Öffnungswege, verkürzt die Zykluszeiten und erhöht die zu transportierende Nutzlast.

Die frei gelagerten Achsenführungen erzeugen keine Kräfte auf die Vertikalachsen. Das verlängert die Lebensdauer der Lager und der Linearführungen und reduziert somit den Wartungsbedarf. Ein Planetengetriebe sorgt für die hohe Beschleunigung des Riemenantriebes der X-Achse.

Die Z-Achse wird über eine Zahnstange angetrieben. Sowohl die Antriebsmotoren, das Getriebe als auch das Schnellwechselsystem wurden optimiert. Überarbeitet und verbessert hat man auch das komplette, hauseigene Greifersystem.

Um 80 % verringerter Druckluftverbrauch

Ein besonderes Augenmerk legt Wemo bei allen Handlingsystemen auf die Energie- und Kosteneinsparung. Mit der integrierten, elektrisch gesteuerten Vakuumeinheit kann beispielsweise der Druckluftverbrauch gegenüber herkömmlichen Systemen um fast 80 % reduziert werden. Das Ethernet Powerlink-Bus-System sorgt für schnelle Reaktionen und präzise Synchronisierung. Es reduziert die Verzögerungszeiten im Prozess unter 0,5 Millisekunden.

Die intuitive Bedienoberfläche mit Touch Screen ermöglicht eine einfache und schnelle Handling-Programmierung. Die Ablaufsequenzen der WIPS-Handlingsteuerung (Wemo Intuitive Programming System) sind in fünf vordefinierte Funktionen unterteilt. Über Piktogramme wird der Bediener Schritt für Schritt simpel und sicher durch das Roboterprogramm geführt.

Die Wemo X-Line-Roboter gibt es in sechs unterschiedlichen Größen für Spritzgießmaschinen von 750 bis 5000 kN Schließkraft. Sie sind die perfekte Wahl für flexible High-End-Automatisierungslösungen. Auch für weitere Anwendungen wie Montage, Qualitätskontrolle oder die Palettierung der Teile in Kartons/Kisten sind sie ideal verwendbar.

(ID:44080919)