Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Werkzeuge

Lösungen entlang der gesamten Prozesskette

| Redakteur: Rüdiger Kroh

(Bild: Kroh)

Mit „Engineering Kompetenz“ will Walter seinen Kunden mehr als nur Werkzeuge anbieten. Kombiniert mit Prozesswissen stehen komplette Bearbeitungslösungen im Mittelpunkt.

Die Philosophie „Engineering Kompetenz“ stand als Motto über dem Auftritt der Walter AG auf der EMO in Mailand. „Wir verstehen die Bearbeitungsprozesse unserer Kunden und wir stellen die bestmögliche Lösung aus Präzisionswerkzeugen, individueller Beratung und punktgenauem Service bereit”, erklärte der Vorstandsvorsitzende Mirko Merlo. Für ihn ist das Prozesswissen der Schlüssel zum Erfolg. Mit dem Fokus auf Prozesse und Lösungen rüste sich Walter für Industrie 4.0 und die Smart Factory.

Daten aus der Produktion einsehen und auswerten

Eine Komponente auf dem Weg in Richtung digitale, vernetzte Fabrik ist die Tool-ID-Lösung. Damit lassen sich laut Unternehmen Werkzeugdaten vom Voreinstellgerät an die Maschine übertragen und die Parameter, die an der Maschine gefahren werden, auswerten. Die Zuordnung der Daten zum Werkzeug erfolge über einen Identifikator am Werkzeug, beispielsweise über einen aufgelaserten Data-Matrix-Code.

„Der Nutzer kann künftig alle Daten auf Knopfdruck einsehen, verknüpfen und auswerten – auch mittels Apps für Smartphone oder Tablet“, sagte Holger Langhans, Director Walter Multiply. „So hat er vollen Echtzeiteinblick in die Abläufe. Dies reduziert Stillstand- und Durchlaufzeiten und vermeidet Schäden an Bauteilen sowie Ausrüstung.” MM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43655520 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen