Suchen

Supply Chain Management Logistiker sind mit der Optimierung der Supply Chain hintendran

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Nur 8 % aller deutschen Unternehmen verfügen über eine digitalisierte Lieferkette – zu diesem Schluss kommt eine neue Untersuchung von Hermes Germany. Danach verschenken viele Betriebe immer noch wertvolle Ressourcen.

Firmen zum Thema

Ganzheitliche Konzepte zur Optimierung von Lieferketten sind für Unternehmen heute so wichtig wie noch nie.
Ganzheitliche Konzepte zur Optimierung von Lieferketten sind für Unternehmen heute so wichtig wie noch nie.
(Bild: gemeinfrei / CC0)

Mehr denn je müssen Logistiker heute auf Herausforderungen des Marktes flexibel reagieren. Die Wertschöpfungskette branchenübergreifend auf Einsparpotenziale zu prüfen, zählt deshalb zu einer der wichtigsten Aufgaben. Einer aktuellen Befragung von Hermes Germany zufolge beschäftigen sich damit bereits sieben von zehn deutschen Betrieben.

46 % der Untersuchungsteilnehmer wollen beim Management ihrer Wertschöpfungskette zukünftig die Dienste von Logistikdienstleistern in Anspruch nehmen. „Das zeigt, wie stark unser Knowhow gefragt ist“, stellt Jan Bierewirtz, Bereichsleiter Business Development SCS bei Hermes Germany, fest. „Gleichzeitig ist es schon etwas überraschend, wie viele Unternehmen noch unsicher sind, was die digitale Transformation ihrer Supply Chain angeht.“

Relevanz von Blockchain und KI steigt

Eine zunehmende Bedeutung für Logistiker haben selbstlernende Systeme. Auch mobilen Anwendungen, beispielsweise für die Intralogistik, und der Blockchain-Technologie messen vier von zehn Befragten eine hohe Relevanz für den Unternehmenserfolg in Zeiten der digitalen Transformation zu. Cloud- und IoT-Lösungen dagegen stehen derzeit noch hinten an: Für zwei Drittel der Umfrageteilnehmer scheint ein entsprechender wirtschaftlicher Nutzen nicht klar zu sein.

„Hier gilt es, den Unternehmen aufzuzeigen, welches Potenzial Cloud- und IoT-Technologie für ihre Supply Chain bieten“, rät Bierewirtz. „Um langfristig erfolgreich zu sein, führt nämlich kein Weg an dieser Technik vorbei.“

Hier gibt's weitere Beiträge zu Hermes Germany!

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45360626)