Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Finanzierung

MAG IAS beschafft sich Geld an der Börse

| Redakteur: Stéphane Itasse

Zur Finanzierung seiner Expansionspläne begibt der Werkzeugmaschinenhersteller MAG IAS eine Anleihe. (Bild: MAG)
Zur Finanzierung seiner Expansionspläne begibt der Werkzeugmaschinenhersteller MAG IAS eine Anleihe. (Bild: MAG)

Der Werkzeugmaschinenhersteller MAG IAS GmbH, Göppingen, zapft zur Finanzierung seiner Expansionspläne die Finanzmärkte an. Das Unternehmen begibt laut eigener Mitteilung vom Donnerstag noch im Januar 2011 eine fünfjährige Unternehmensanleihe mit einem Zinssatz von 7,5%.

Das Anleihevolumen beträgt den MAG-Angaben zufolge 50 Mio. Euro. Die Handelsaufnahme im Anleihensegment für mittelständische Unternehmen Bond M der Börse Stuttgart ist für Anfang Februar geplant.

MAG will Wachstum finanzieren

Den Erlös möchte das Unternehmen zur Finanzierung der Entwicklung neuer Technologien für die Geschäftsbereiche Automobil und Industriegüter sowie zum Ausbau des Service-Angebots verwenden. Zudem sollen neue Softwareprodukte zur Produktionsoptimierung entwickelt werden. Die Erschließung der asiatischen Märkte und das Wachstum der Geschäftsbereiche Luftfahrt und erneuerbare Energien in Deutschland sollen durch strategische Wachstumsinitiativen weiter vorangetrieben werden.

In den ersten neun Monaten 2010 erwirtschaftete die MAG IAS GmbH mit 1600 Mitarbeitern ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von circa 7 Mio. Euro, heißt es in der Mitteilung. Der Auftragseingang 2010 betrug etwa 400 Mio. EUR.

Creditreform-Rating für MAG bei BB+

Damit sei das erwartete Umsatzwachstum für 2011 bereits weitgehend gesichert. Die Solidität der MAG IAS GmbH werde auch durch das aktuelle Rating der Creditreform mit BB+ bestätigt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 25160600 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen