Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Bearbeitungszentren

MAG IAS tauscht komplette Geschäftsführung aus

| Redakteur: Stéphane Itasse

Der Werkzeugmaschinenhersteller MAG IAS GmbH, Göpppingen, tauscht seine Geschäftsführung aus. Die bisherigen Mitglieder Markus Grob, Ralph Berndt und Gerhard Hagenau haben die MAG-Gruppe in freundschaftlichem Einvernehmen verlassen, wie das Unternehmen am Donnerstag ad hoc mitteilt. Zugleich wurde die Finanzierung gestärkt.

Ab November 2011 ist Rolf Rickmeyer Vorsitzender der Geschäftsführung und Jan Siebert neuer Kaufmännischer Geschäftsführer die MAG IAS GmbH. Rickmeyer war zuletzt als Vorstand beziehungsweise Geschäftsführer in verschiedenen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobilzulieferindustrie sowie der Medizintechnik tätig, unter anderem als Vorstand Finanzen und Controlling der Lahmeyer AG, als Vorstand Finanzen, Controlling, Produktion und Logistik der Krone AG sowie in leitenden Positionen bei Joseph Vögele AG und der Maschinenfabrik Goebel.

Siebert hatte nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurswesens an der Universität Karlsruhe (TH) verschiedene Funktionen bei der MG Technologies AG (heute: GEA AG), Frankfurt und bei der Eisenmann AG, Böblingen, zuletzt als Senior Vice President Controlling, inne.

MAG-Konzern erweitert Finanzgarantien

Außerdem hat die MAG IAS laut Mitteilung ihre finanzielle Aufstellung wesentlich stärken können. Der internationale MAG-Konzern habe von seinen Banken und Kreditversicherern die Zusage für eine Erweiterung der bestehenden Garantien erhalten, die dem gestiegenen Geschäftsvolumen Rechnung trägt. Zum neuen Volumen der Garantien machte das Unternehmen bisher keine Angaben.

Mo Meidar, Chairman und CEO des internationalen MAG Konzerns, sagte: „Die MAG IAS GmbH durchläuft zur Zeit mit einer Steigerung der Auftragseingänge um 125% im ersten Halbjahr 2011 eine enorme Wachstumsphase. Dieses Wachstum, das insbesondere im Automobilgeschäft erzielt wird, war so in der zurückliegenden Krise nicht absehbar und muss mit einer Absicherung unserer Prozesse, Leistungsfähigkeit und Profitabilität einhergehen. Ich freue mich, dass wir dafür in einer sehr schwierigen Phase an den Finanzmärkten das Vertrauen unserer Finanzdienstleister erhalten haben. Gleichzeitig freue ich mich, dass es uns gelungen ist, zwei erfahrene Manager für das Unternehmen zu gewinnen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 30100860 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen