Werkzeuge Mapal behauptet erneut den „Preferred Supplier“-Status

Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Zum dritten Mal in Folge verlieh die Bosch Gruppe Mapal den Status des „Preferred Supplier“ im Bereich Tools, die höchste Stufe in der Bosch Lieferantenpyramide.

Firmen zum Thema

Christian Hasslinger, Lead Buyer von Bosch (Mitte), bei der Übergabe der Urkunde an Dr. Jochen Kress, Mitglied der Geschäftsleitung von Mapal (links) und Siegfried Wendel, Vertriebsleiter Europa bei MAPAL (rechts).
Christian Hasslinger, Lead Buyer von Bosch (Mitte), bei der Übergabe der Urkunde an Dr. Jochen Kress, Mitglied der Geschäftsleitung von Mapal (links) und Siegfried Wendel, Vertriebsleiter Europa bei MAPAL (rechts).
(Bild: Mapal)

Mit dieser Auszeichnung bescheinigt Bosch MAPAL eine überdurchschnittlich kompetente und leistungsfähige Zusammenarbeit; MAPAL bleibt damit dem bevorzugten Lieferantenkreis für künftige Projekte zugehörig. Im Rahmen der EMO 2015 in Mailand überreichte Christian Hasslinger, Lead Buyer von Bosch am 7. Oktober die Urkunde an Dr. Jochen Kress, Mitglied der Geschäftsleitung, und Siegfried Wendel, Vertriebsleiter Europa. Hasslinger dankte für die erbrachten Leistungen, die Kooperationsbereitschaft und das hervorragende Prozessverständnis.

(ID:43663034)