Suchen
Company Topimage

MAPAL Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG

http://www.mapal.com

Die MAPAL Gruppe

Kontinuierliches Wachstum durch Innovationskraft und unternehmerische Weitsicht

Die MAPAL Dr. Kress KG wurde im November 1950 in Aalen gegründet - an gleicher Stelle, an der sich auch heute der Hauptsitz der weltweit agierenden MAPAL Gruppe befindet.

Dr. Georg Kress, der Vater des heutigen Geschäftsführenden Gesellschafters, unternahm dieses Wagnis im Alter von fast 50 Jahren.

Das erste Jahrzehnt von 1950 bis 1960 war gekennzeichnet durch Anstrengungen, die richtige Finanzierung und vor allem das richtige Produktprogramm zu finden. Begonnen wurde mit Gewindebohrern und Maschinen. Entscheidend für die weitere Entwicklung von MAPAL wurde der Kauf eines italienischen Patentes (1954) über eine Einmesser-Reibahle, die Basis für bahnbrechende Entwicklungen auf dem Gebiet der Bohrungsbearbeitung. Das Prinzip einer Reibahle mit einer Schneide und mindestens zwei am Umfang angeordneten Führungsleisten funktionierte dabei zu Beginn gar nicht! Die richtige und erfolgreiche Umsetzung des Prinzips gelang erst den Tüftlern bei MAPAL.

Die MAPAL Gruppe - die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

  • 4.500 Mitarbeiter weltweit, davon ca. 3.120 in Deutschland
  • Umsatz 2014: ca. 510 Millionen Euro 
  • Niederlassungen mit regionaler Produktion, Vertrieb und Service in 21 Ländern
  • Vertriebsvertretungen in 25 Ländern
  • Geschäftsführung: Dr. Dieter Kress (Geschäftsf. Gesellschafter), Dr. Jochen Kress
 
Unternehmensgrundsätze

"Wir wollen dem Kunden nahe sein, mit ihm im Gespräch sein und bleiben, für ihn denken und handeln. Dafür eine Mannschaft finden und formen, die sich dieser Idee dauerhaft verpflichtet fühlt. In allen Ebenen des Unternehmens. Qualität, Zuverlässigkeit und innovative Kraft sind weitere Werte, die im Unternehmen die entscheidende Rolle spielen, Tag für Tag."

Dr. Dieter Kress

 
Engagement & Partnerschaft

MAPAL und insbesondere die Geschäftsleitung fühlen sich dem wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld des Unternehmens verbunden.
Daraus resultieren vielfältige Partnerschaften, sei es im Bereich der Präzisionswerkzeugindustrie oder mit Hochschulen, um Nachwuchsförderung und Technikaffinität nachhaltig mitzugestalten. Auch kulturelles Engagement im Raum Aalen ist ein für MAPAL wichtiger Beitrag für die Region.

Einige wesentliche Partnerschaften:

  • Zusammenarbeit mit Hochschulen
  • VDMA Fachverband Präzisionswerkzeuge
  • VDMA – Initiative BLUECOMPETENCE
  • Kultursponsoring: Aalener Jazztage
  • Qualifizierungsmaßnahmen
  • Global Compact der UN