Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Zerspanung

Maschinen exakt an die Kundenanforderungen anpassen

| Autor / Redakteur: Reinhold Mannel / Ulrike Gloger

Zusätzlich gewinnt die Weiterentwicklung von Mitarbeitern an Gewicht, zum Beispiel zu Technikern, Meistern oder Ingenieuren, unterstützt durch ein eigenes Stipendienprogramm. Der Personalentwicklung dienen auch das eigene Trainingscenter für die technische Qualifizierung sowie eine Akademie mit vielen Weiterbildungsangeboten durch eigene und externe Trainer. Darüber hinaus runden eine Talentförderung, Führungskräfteschulungen sowie ein internationaler Mitarbeiteraustausch das Personalentwicklungskonzept ab.

Über reine Werkzeuge hinaus

Kennametal hat sich auf die globale Wissensgesellschaft mit ihrer immer intelligenter werdenden Produktion mit datenintegrierten Techniken und Materialinnovationen vorbereitet und entwickelt diese kontinuierlich weiter.

Da die Kunden zunehmend digitale Intelligenz in ihre Unternehmens- und Produktionssysteme integrieren, wurde beispielsweise das Werkzeug- und Prozessplanungs-Optimierungssystem Novo entwickelt, das Daten aus Kundenprozessen verwendet, um optimale Produktionseinstellungen empfehlen zu können. Dadurch werden Taktzeiten verkürzt und der Durchsatz durch die Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit erhöht. Die Funktionalität von Novo geht über die eines reinen Werkzeugauswahlsystems hinaus. Demnächst wird eine noch engere Verflechtung von Prozessen, Werkzeugen und Kundenanforderungen, einhergehend mit optimierten Maschineneinstellungen und Programmierungen, realisiert.

Kennametal-Vice President Joost Berting beschreibt die Strategie seines Unternehmens so: „Wir wollen verstärkt von Einzelwerkzeugen hin zu Lösungen und Dienstleistungen kommen und mehr ganzheitliche innovative Engineeringlösungen anbieten. Dazu werden nicht nur Werkzeuge angeboten, sondern es soll eine „Pull“-Nachfrage nach umfassenden Fähigkeiten von bestimmten Designs generiert werden. Dies umfasst das Prototyping, die Anwendungsentwicklung, das Bestandsmanagement, die Werkzeugwiederaufbereitung und andere Dienstleistungen

Neue Lösungen gegen die Energie- und Ressourcenknappheit

Knappe natürliche Ressourcen, steigende Rohstoffpreise und ein höheres Verantwortungsbewusstsein gegenüber Umwelt und Klima prägen gegenwärtig die politische und gesellschaftliche Wahrnehmung. Daraus resultieren die Forderungen, mit effektiveren Produktionsverfahren unter anderem hochtechnologische Produkte in großen Stückzahlen zu bezahlbaren Kosten liefern zu können, so der VDW. Gleichzeitig müssen immer kürzere Produktlebenszyklen und individualisierte Produktionen berücksichtigt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42846269 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen