Suchen

Häwa nimmt Design in Fokus Maschinengestelltsystem wurde überarbeitet

| Redakteur: Simone Käfer

Mit Blick auf Design hat Häwa seinen X-Frame überarbeitet. Das Maschinengestell unterscheide sich nun deutlich von vorkonfektionierten Aluminiumrahmen.

Firmen zum Thema

Im X-Frame von Häwa werden die Kabel versteckt verlegt.
Im X-Frame von Häwa werden die Kabel versteckt verlegt.
(Bild: Häwa)

Häwa hat bei der Weiterentwicklung seines Maschinengestells X-Frame besonderen Wert auf das Design gelegt. Es unterscheide sich deutlich von vorkonfektionierten Aluminiumrahmen, unter anderem habe das Unternehmen eine ansprechende Optik mit Zweckmäßigkeit verbunden. Der robuste Rahmen ist dabei zugleich eine Art großer Kabelkanal, ausgestattet mit verschließbaren Klappen. Dadurch können Kabel, Zuleitungen oder andere Komponenten im Inneren verlegt werden. Das System wird mittlerweile in vielen Branchen eingesetzt, von Roboterzellen über Laserschutzzellen bis hin zu Reinraumzellen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44987532)