Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Prozesskostenoptimierung

Materialflusssysteme der Zukunft bewältigen immer größere Teilevielfalt

| Autor / Redakteur: Michael Jung und Heiko Marquardt / Bernd Maienschein

Bild 1: Am Anfang der Entwicklung eines Logistikkonzeptes steht eine kurze Aufnahme des vorhandenen Materialflusssystems, das häufig eher auf große Behälter ausgelegt ist.
Bildergalerie: 2 Bilder
Bild 1: Am Anfang der Entwicklung eines Logistikkonzeptes steht eine kurze Aufnahme des vorhandenen Materialflusssystems, das häufig eher auf große Behälter ausgelegt ist. ( ROI)

Firma zum Thema

Der Trend, immer mehr Produktderivate über ein Montagesystem zu fertigen, führt zu mehr Komplexität in der Materialversorgung und Teilebereitstellung. Die Herausforderung besteht in einer weiteren Flexibilisierung der Materialflusssysteme bei gleichzeitiger Realisierung optimaler Gesamtkosten für die Intralogistik.

Steigende Teilevielfalt und die konsequente Umsetzung von Lean-Ansätzen stellen hohe Anforderungen an Materialflusssysteme und innerbetriebliche Logistik. Um einen idealen „Logistik-Prozess-Mix“ abzuleiten, müssen die relevanten Logistikprozesskosten transparent gemacht werden.

Durch die Entwicklung von Logistik-ROM hat ROI eine schnelle und fundierte Methodik geschaffen, die Auswirkungen der zukünftigen Anforderungen auf die Logistik umfassend zu bewerten und frühzeitig quantifizierte Aussagen zur Kostenentwicklung abzuleiten.

Stringent umgesetzte Lean-Prinzipien erhöhen die Lieferfrequenz

In der Fertigung beziehungsweise Montage müssen vielerorts immer mehr unterschiedliche Teile bei gleichbleibenden Flächengrößen bereitgestellt werden. Aber auch die stringente Umsetzung von Lean-Prinzipien führt dazu, dass die Logistik die Materialien in immer kleineren Einheiten und höheren Frequenzen anliefern muss (Bild 2).

Zuweilen schießt man hier übers Ziel hinaus, da der Effekt auf die Logistikkosten nicht transparent gemacht werden kann.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 25655220 / Management & IT)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

VW eröffnet 3D-Druck-Zentrum mit HP-Maschine

3D-Metalldruck

VW eröffnet 3D-Druck-Zentrum mit HP-Maschine

07.01.19 - Der Werkzeugbau von Volkswagen erweitert sein Geschäftsfeld in Wolfsburg um ein 3D-Druck-Zentrum. Zu dem im Konzern verwendeten SLM-Verfahren gesellt sich die neue HP-Technik. lesen

Rodeln auf Rädern

Bremsen

Rodeln auf Rädern

08.01.19 - Rodeln ohne Schnee? Diesen Freizeitspaß will die Pistenbock GmbH mit dem Pistenbock-Cross ermöglichen. Hochwertige Komponenten wie die Rotationsbremsen von ACE Stoßdämpfer helfen, unerwartete Lenkeinschläge zu dämpfen und den Lenkverlauf insgesamt zugunsten von Fahrkomfort und Sicherheit zu glätten. lesen

Blockchain-Technologie einfach erklärt – Definition & Anwendungen

Datenspeicherung – verteilte Netzwerke

Blockchain-Technologie einfach erklärt – Definition & Anwendungen

16.01.19 - Was ist Blockchain-Technologie und was kann die Blockchain überhaupt? Hier erfahren Sie, was Sie zum Thema wissen müssen – die Grundlagen, die Funktionsweise und die Anwendungsbereiche von Blockchain einfach erklärt auf MM LOGISTIK! lesen