Suchen

Palettenversand

Mechanisierter Warenausgangspuffer optimiert den Versand von Paletten

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Basierend hierauf erstellt das Softwaremodul eine Stauraumkalkulation, um die Verladefläche der Lkw optimal zu belegen – unabhängig ob mit Paletten oder Rollcontainern – sortiert in der richtigen Beladereihenfolge. Die Konsequenz: Erhebliche Einsparung von Transportkosten und das Entfallen der unproduktiven Arbeitszeit für eine manuelle Vor- und Nachsortierung.

Positive Auswirkung auf die CO2-Bilanz

Ebenso wirken sich die energieeffizienten Techniken und Prozesse von Witron auch auf die CO2-Bilanz eines Unternehmens positiv aus. Dicht gepackte Ladungsträger, kommissioniert auf Basis von ausgereiften Schlicht-Algorithmen, in Kombination mit einer hocheffektiven Versandabwicklung gewährleisten eine optimale Lkw-Auslastung, vermeiden ungenutzten Stauraum, verringern die Leerfahrten und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Der Witron-Versandpuffer für Europaletten und Rollcontainer wird erstmals im neuen Logistikzentrum von Edeka Südbayern in Landsberg am Lech umgesetzt. Weitere Projekte mit dieser neuen Technik sind bereits beauftragt beziehungsweise befinden sich national und international in Planung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 34112320)