Erwin Halder Mehr Auswahl bei federnden Druckstücken

Redakteur: Josef-Martin Kraus

Die federnden Druckstücke der Reihe EH 2208 hat Erwin Halder um drei Varianten erweitert. Die Unterschiede liegen dabei in den Hülsenwerkstoffen. So werden die Erweiterungen aus dem Edelstahl Nirosta aus Messing und aus dem POM-Kunststoff Delrin hergestellt.

Anbieter zum Thema

Alle Varianten haben einen Durchmesser von 3 mm. Diese miniaturisierten Ausführungen eignen sich zum Arretieren, Fixieren, An- und Abdrücken von Bauteilen, zum Beispiel im Instrumentenbau, in der Feinmechanik, Optik, bei Armaturen, Schlössern, Drehreglern und elektrischen Komponenten.

Sie sind mit einer ermüdungsfreien Feder ausgestattet. Der Federhub ist je nach Variante unterschiedlich. Auch die Gebrauchstemperatur hängt vom Hülsenwerkstoff ab.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:247770)