Mittelstandsfinanzierung EKBM II

Mehr Beteiligungskapital für den breiten Mittelstand

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

BayBG-Sprecher Weber wies darauf hin, dass, wie bei allen anderen BayBG-Produkten auch hier die durchgängig mittelstandsfreundliche Ausgestaltung von zentraler Bedeutung sei. Mit Laufzeiten von sechs bis acht Jahren erhält das Unternehmen langfristiges Kapital, mit dem es in Ruhe arbeiten kann. Der übliche Ausstieg aus dem Programm erfolgt über die Rückzahlung oder den Rückkauf durch das Unternehmen. Daher sei es auch gut für Familienunternehmen geeignet. Eine Einmischung in das operative Tagesgeschäft erfolge nicht, sodass der Unternehmer Herr im Haus bleibe. Die BayBG bringe sich aber als Sparringspartner in vielen unternehmerischen Bereichen ein und stelle ihr breites Netzwerk zur Verfügung.

Alfmeier Präzision ist mit gestärkter Kapitalausstattung auf Expansionskurs

Zu den Unternehmen, die mit dem Programm ihre Eigenkapitalposition bereits gestärkt haben zählt zum Beispiel die Alfmeier Präzision AG, Treuchtlingen. Der innovative Automobilzulieferer hatte in den vergangenen Jahren ein rasches Wachstum zu verzeichnen. Inzwischen zählt die Alfmeier-Gruppe rund 1500 Mitarbeiter. „Mit ein Grund für diesen Erfolg ist Beteiligungskapital“, erläuterte Alfmeier-Vorstand Andreas Gebhardt: „Beteiligungskapital ist für uns eine wertvolle Hilfe bei der Finanzierung kapitalintensiver Wachstums- und Innovationsvorhaben.“

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:269471)