Werkzeug-Management Mehr Produktivität durch Integration

Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Auf der EMO 2013 wagt TCM einen Blick in die Zukunft und präsentiert mit Tool Management Level 6 sowie dem SAP Tool Management Cockpit effiziente Lösungen.

Firmen zum Thema

Der Geschäftsführer der TCM Group Manfred Kainz blickt in die Zukunft des Tool Managements.
Der Geschäftsführer der TCM Group Manfred Kainz blickt in die Zukunft des Tool Managements.
(Bild: TCM)

TCM International bietet Tool-Management-Lösungen auf fünf unterschiedlichen Levels an: Von der klassischen Bereitstellung der Werkzeuge (Level 1) über eine Versorgungssicherheit durch logistische Konzepte bis hin zur kontinuierlichen Betreuung durch die TCM-Mannschaft vor Ort, die Werkzeuge optimiert und dadurch Fertigungskosten senkt (Level 4/5), heißt es. Mit dem nun präsentierten Level 6 gewährleistet TCM im neuen Geschäftsmodell einen größeren Output durch Integration aller mit Zerspanungswerkzeugen verbundenen Fachabteilungen. Das bedeutet eine objektiv messbare Produktivitätssteigerung und damit eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit. Eine weitere Weltneuheit stellt TCM mit dem SAP Tool Management Cockpit vor. Diese Anwendung baut auf die gängigen SAP-Module auf, führt jedoch sämtliche relevanten Funktionen und Auswertungen transparent und anwenderfreundlich in wenige Masken zusammen.

TCM International Tool auf der EMO Hannover 2013: Halle 4, Stand C64

(ID:42306520)