Suchen

Euroblech 2006

Mehrere Prozessschritte mit einem Hub

| Redakteur: Jürgen Schreier

Es war schon eine kleine Sensation, als Johannes Hülshorst mit seiner Synchropresse auf den Markt drängte. Im ostwestfälischen Mastholde entwickelte der Ingenieur Krafterzeuger und

Firmen zum Thema

Johannes Hülshorst, Erfinder der Synchropress: „Alle Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgereizt – doch wir zeigen schon mal einige interessante Dinge.“
Johannes Hülshorst, Erfinder der Synchropress: „Alle Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgereizt – doch wir zeigen schon mal einige interessante Dinge.“
( Archiv: Vogel Business Media )

Es war schon eine kleine Sensation, als Johannes Hülshorst mit seiner Synchropresse auf den Markt drängte. Im ostwestfälischen Mastholde entwickelte der Ingenieur Krafterzeuger und Pressen, die den Namen Synchropress erhielten. Damit wurde ein völlig neuer Pressentyp geschaffen, der kostengünstig und universell einsetzbar ist.

Die Technik von Synchropress bedient sich spezieller Rollengewindetriebe, die mit Hilfe von Servomotoren angetrieben werden und eine absolute Parallelität zwischen Pressenstößel und Pressentisch erzeugen – völlig unabhängig von einer außermittigen Kraftbelastung. Eine extrem kompakte Bauweise mit den notwendigen Kräften für jedes Anforderungsprofil ist das Ergebnis.

Jetzt präsentiert Hülshorst zusammen mit seinem Exklusiv-Vertriebspartner der M. E. Bruderer & Co. GmbH gemeinsam die neuesten Synchropress-Lösungen in Hannover. Gezeigt werden die SWP 1000 und die SWP 4000 als Werkzeugpropier- und Produktionspressen. Die Besucher bekommen erstmals einen Einblick in die Integrationsmöglichkeiten unterschiedlicher Prozessschritte in die Presse. „Durch die kompakte Bauweise und die hohe Flexibilität beim Aufstellen der Synchropress ist es uns möglich, anschaulich die Weiterentwicklungen und Fertigungsmöglichkeiten live und in Echtzeit zu präsentieren“, sagt Johannes Hülshorst, Geschäftsführer der Hieger GmbH.

Die wesentlichen Neuerungen der beiden Pressen liegen in der Hubgeschwindigkeit. So erreicht beispielsweise die SWP 4000 mit einer Presskraft von 4000 kN und einer nutzbaren Tischlänge von 3000 mm je nach Hubhöhe eine Taktrate von bis zu 100 Hüben/min. Das Einbinden mehrerer unterschiedlicher Prozessschritte in Synchropress-Hub wird eine weitere Besonderheit auf dem Messestand sein.

Hieger GmbH, Halle 27, Stand J24

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 188534)